E-Mail Drucken

Europäische Fernhochschule Hamburg

Die EURO-FH - effiziente Wissensvermittlung im Vordergrund

Die Europäische Fernhochschule Hamburg, kurz EURO-FH, wurde 2003 gegründet und bietet aktuell mehr als 5.000 Studienteilnehmern eine erfolgversprechende und praxisorientierte Weiterbildung an. Als Teil der Klett-Gruppe und sorgt sie mit über 300 Studienleitern, Tutoren und Autoren für eine hohe Qualität der Lehre.

"Mir gefiel sofort die Struktur, wie das Studium aufgebaut ist. Die hohe Flexibilität in Sachen Klausurenstandorte, Prüfungen, Beratung und geringe Präsenzphasen kam mir, als Berufstätige, sehr entgegen."

Janita Jensen (29) aus Buchholz hat an der Euro-FH ihren Bachelor of Arts absolviert.

Ein preisgekröntes Studienkonzept

Ganz besonderen Wert legt die EURO-FH auf den Service und die Betreuung ihrer Studierenden. Speziell die Bereiche Beratungshotline, sowie Studien- und Service-Konzept mit integriertem Online-Campus, wurden als dermaßen gut eingestuft, dass im Jahr 2005 die EURO-FH vom Forum DistancE-Learning den Studienpreis in der Kategorie "Service des Jahres" verliehen bekam. Zur Information: das Forum DistancE-Learning ist der führende Dachverband für Fernstudien im deutsprachigen Raum.

Für ihre überdurchschnittlich gute Studienstruktur, die die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie berücksichtigt, wurde die EURO-FH ebenfalls mit dem Gütesiegel der Hamburger Allianz für Familien ausgezeichnet. Das Hamburger Familiensiegel ist eine Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern.

Das Studienkonzept der EURO-FH basiert auf einem Höchstmaß an Flexibilität: Es bestehen weder feste Studienzeiten, noch gibt es irgendwelche Bewerbungsfristen. Das individuelle Lerntempo wird somit ganz in den Vordergrund gerückt. Viele erfahrene Studienbetreuer beraten die Studierenden zudem bei ihren individuell zugeschnittenen Curricula und stehen jederzeit für mögliche Fragen rund um den Aufbau und Ablauf des eigenen Studiums zur Verfügung.

Selbstverständlich sind alle Studienleistungen, die an der EURO-FH erbracht werden können, nicht nur staatlich anerkannt, sondern auch im Rahmen der internationalen Vergleichbarkeit angesiedelt. Gerade die verschiedenen Hochschulzertifikate sind alle mit dem internationalen Credit-System ausgestattet und lassen sich damit im Prinzip überall in ihrer Gültigkeit ausweisen.

12 Prüfungszentren und flexible Termine

Die EURO-FH besitzt insgesamt 12 verschiedene Prüfungszentren, die sich in folgenden Städten befinden:

  • Hamburg
  • Bremen
  • Berlin
  • Leipzig
  • Göttingen
  • Frankfurt a.M.
  • Köln
  • München
  • Nürnberg
  • Reutlingen
  • Wien
  • Zürich

Besonders vorteilhaft für die Studierenden ist die Flexibilität in punkto Prüfungstermine: Die EURO-FH bietet bis zu 12 Alternativtermine im Jahr für Prüfungen an. Die anfallenden Präsenzseminare finden ansonsten in aller Regel im Großraum Hamburg statt.

International renommierte Partner

Die EURO-FH kann vielfältige und international anerkannte Kooperationspartner aufweisen. Neben einer engen Partnerschaft mit der ESB Reutlingen Business School besitzt sie weltweite Kontakte, so z. B. nach:

  • Großbritannien (University of Lincoln, Lincoln)
  • Dänemark (The International Business Academy, Kolding)
  • Polen (Tischner European University, Krakau)
  • USA (Suffolk University, Boston)
  • China (State Grid Coperation of China, Beijing)

Abgesehen von den genannten Partnerhochschulen wird die EURO-FH durch die anderen Hochschulen der Klett-Gruppe unterstützt, wie dem Institut für Lernsysteme (ILS) oder der Fernakademie für Erwachsenenbildung. Ebenso befindet sie sich in einem produktiven Informationsaustausch mit der Wilhelm Büchner Hochschule, der Apollon Hochschule für Gesundheitswirtschaft in Bremen und der Humboldt Business Akademie in Wien.

Schließlich existiert eine enge strategische Partnerschaft mit der Deutschen Bahn AG, welche die berufsbegleitenden Weiterbildungsmöglichkeiten an der EURO-FH für sehr empfehlenswert erachtet.

EURO-FH Hochschulprofil in Kürze
gegründet 2003
Teilnehmer ca. 5.000
Studienangebot
Hochschulstudiengänge
Bachelor:
  • Europäische BWL (B.A.)
  • BWL & Wirtschaftspsychologie (B.A.)
  • Wirtschaftsrecht (LL.B.)
  • Logistikmanagement (B.Sc.)
Master:
  • Master of Business Administration (MBA) in General Management
  • Master of Arts (M.A.) in Business Coaching & Change Management
Hochschulzertifikatskurse
Business School:
  • Betriebswirtschaft und Management
  • Cambridge Advanced
  • Englische Handels- und Betriebswirtschaftslehre
  • English for Business
  • Spanisch
  • Wirtschaftsspanisch
  • Marketing
  • Controlling
  • Investition und Finanzierung
  • International Trade Risk Management
  • Rechnungswesen für das Management
  • Personal und Organisation
  • Personal Coach / Psychologischer Berater
  • Rating Advisor
Logistics School:
  • Logistik: Grundlagen, Systeme und Techologien
  • Logistische Funktionsbereiche: Beschaffung, Produktion, Distribution und Entsorgung
  • Transportsysteme: Planung, Vernetzung und Steuerung
Law School:
  • Arbeitsrecht
  • Finanzrecht
  • International Legal English
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Unternehmensrecht
Studienabschlüsse staatlich anerkannte Abschlüsse
Testzeit (kostenlos) 4 Wochen
Sitz Hamburg
Online Campus Ja
Durchgehende Betreuung Ja
Gut zu wissen Bei Bedarf gibt es eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um 50% der Regelstudienzeit
Infomaterial

euro-fh-neu