E-Mail Drucken
Abschluss Fernstudium Geschichteeine-deutsche-hochschuleFür das Fernstudium Geschichte lernenhochschulcampus

Fernlehrgang

Das Fernstudium Deutsche Geschichte

Sie möchten mehr über die deutsche Geschichte, Politik und Wirtschaft erfahren? Sie möchten eine zuverlässige Grundlage für Diskussionen erlangen und brauchen eine umfassende Allgemeinbildung für berufliche Zwecke? Dann sollten Sie am Fernstudium „Geschichte im Zeitspiegel“ der SGD teilnehmen.



Der Kurs vermittelt innerhalb von 14 Monaten umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Geschichte, Politik und Wirtschaft. Dabei gehen Sie weder auf die Römer und Griechen ein, noch behandeln Sie die Entdeckung Amerikas durch Columbus. In diesem Fernlehrgang werden ausschließlich Themen der Neuzeit behandelt, um Ihnen ein solides Hintergrundwissen für tagesaktuelle Geschehnisse zu vermitteln. Vom Scheitern der Weimarer Republik über politische Institutionen der Bundesrepublik bis zu den Grundstrukturen einer sozialen Marktwirtschaft lernen Sie die deutsche Geschichte mit all  ihren Facetten kennen – im Fernlehrgang der SGD!

Fernstudium „Geschichte im Zeitspiegel" im Überblick
Voraussetzungen Keine
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 14 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte

Geschichte:

  • Die Entstehung des modernen Europa (15–17 Jahrhundert)
  • Politische Revolution und Industrialisierung
  • Von der Reichsgründung bis zur Oktoberrevolution
  • Die Weimarer Republik und die Errichtung der NS-Herrschaft
  • Die Nationalsozialistische Außenpolitik und der Zweite Weltkrieg
  • Deutsche Politik in Ost und West (1945–1963)
  • Deutsche Geschichte von 1963 bis 1982

Politik:

  • Zentrale Prinzipien des Grundgesetzes
  • Wahlen als Mittel zur Einflussnahme
  • Parteien und Verbände in Deutschland
  • Die politischen Institutionen der Bundesrepublik Deutschland
  • Politische Kultur
  • Gesellschaft und Medien in Deutschland
  • Elemente und Erscheinungsformen des Staates
  • Internationale Beziehungen 

Wirtschaft:

  • Wirtschaft in Deutschland
  • Entstehung und Grundstrukturen der Marktwirtschaft
  • Stabilitätspolitik in der sozialen Marktwirtschaft
  • Globalisierung der Wirtschaft
  • Die Zukunft der sozialen Marktwirtschaft
Abschluss Zeugnis der SGD
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Private Zwecke, Journalist, Tätigkeiten in Politik und Wirtschaft

Anbieter des Fernlehrgangs Geschichte im Zeitspiegel

Bei folgendem Institut können Sie einen Fernlehrgang im Bereich Geschichte im Zeitspiegel absolvieren:

Für wen ist das Fernstudium „Geschichte im Zeitspiegel“ geeignet?

Der Fernlehrgang richtet sich an all diejenigen, die schon immer mehr über die deutsche Geschichte, Politik und Wirtschaft erfahren wollten.

Wenn Sie beispielsweise im Journalismus tätig werden möchten, und sich nun das nötige Hintergrundwissen für qualitative Berichterstattungen aneignen wollen, ist der Fernlehrgang der SGD genau das Richtige für Sie. Der Kurs über die deutsche Geschichte bietet Ihnen aber auch die Möglichkeit, sich für private Zwecke weiterzubilden. Zum Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen, aber auch für die Wahl der richtigen Partei könnte der Fernlehrgang Ihnen behilflich sein.

Da keine bestimmten Voraussetzungen für diesen Kurs über deutsche Geschichte verlangt werden, können Sie sich direkt anmelden und bequem, von zu Hause aus, Ihr Allgemeinwissen um wichtige Ereignisse und Institutionen in Deutschland erweitern.

Wie ist der Fernlehrgang „Geschichte im Zeitspiegel“ aufgebaut?

Der Fernlehrgang „Geschichte im Zeitspiegel“ gliedert sich in 3 Teilbereiche: Geschichte, Politik und Wirtschaft. Im ersten Teil des Kurses lernen Sie zunächst Grundlegendes über die Entstehung des modernen Europas. Politische Revolutionen sowie die Zeit der Industriealisierung sind fest im Studienmaterial über die deutsche Geschichte integriert. Des Weiteren gehen Sie auf die Weimarer Republik und deren Scheitern in Bezug auf den Nationalsozialismus ein. Der Zweite Weltkrieg ist ebenfalls eins wichtiges  Thema der modernen Geschichte und wird daher intensiv behandelt. Im Bereich Politik gehen Sie dann näher auf das Grundgesetz, Institutionen der Regierung und internationale Beziehungen ein. Im dritten Teil des Fernlehrgangs über die deutsche Geschichte gehen Sie auf die Grundzüge der sozialen Marktwirtschaft, wie beispielsweise das Stabilitätsgesetz von 1967, ein. Auch die Globalisierung und Zukunft unserer Wirtschaft bilden zwei Schwerpunkthemen des Fernlehrgangs über die deutsche Geschichte. Falls Sie während der Bearbeitung Ihrer Studienhefte Verständnisprobleme haben, können Sie Ihren persönlichen Studienleiter per Telefon, Fax oder E-Mail kontaktieren. Zum Austausch der gelernten Themen über deutsche Geschichte bietet der Online Campus eine geeignete Kommunikationsplattform. Dort können Sie jederzeit das Gespräch zu Ihren Kommilitonen suchen oder auch Studieninhalte abfragen.