E-Mail Drucken

Fernlehrgang

Fernstudium Wirtschaftsinformatiker - Informationsstrukturen für Unternehmen schaffen

Damit ein Unternehmen am Markt besteht, muss heutzutage auch die IT-Infrastruktur stimmen. Wirtschaftsinformatiker planen diese Unternehmens-IT und machen so die Techniken von morgen nutzbar. Im Fernlehrgang Wirtschaftsinformatiker lernen Sie den Entwurf und die Entwicklung von Informations- und Kommunikationssystemen in Unternehmen.

Fernlehrgang „Wirtschaftsinformatiker" im Überblick
Voraussetzungen
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • logisches Denkvermögen
  • Englischgrundkenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS Windows, Word, Excel und dem Internet
Lehrgangsbeginn Jederzeit, mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Fernlehrgang kostenlos zu testen
Lehrgangsdauer

30 Monate, Arbeitszeit ca.10 Std./Woche

Option der kostenlosen Verlängerung um weitere 12 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Geschichte und Ausbildungswege in der Informatik
  • Zählen und Zahlen
  • die Funktionsweise des Computers als programmierbare Rechenmaschine
  • Übungen mit C++
  • Statistik, Datenkompression, Kryptografie und fehlerkorrigierende Codes
  • Mengenlehre, Kombinatorik, Permutation, Aussagenlogik und Beweise
  • von der booleschen Logik zur Schaltlogik, Datenmodellierung und Relationen
  • Automaten und Maschinen
  • IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Internet und Client-Server-Computing
  • Software-Engineering
  • Java und Eclipse
  • MySQL
  • Installation von virtuellen Maschinen mit Virtual PC
  • Netzwerke mit Windows Server 2008
  • IT-Projektmanagement
Seminare 3 Tage Objektorientierte Programmierung mit Java – Grundlagen
3 Tage Objektorientierte Programmierung mit Java – Aufbau
3 Tage Datenbankentwicklung mit MySQL – Grundlagen
Abschluss

Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernhochschule

Bei erfolgreicher Teilnahme der Seminarprüfungen zusätzliches Zertifikat
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Als Wirtschaftsinformatiker planen und entwickeln Sie Informations-/Kommunikationssysteme, um einen reibungslosen Ablauf der Geschäftsprozesse in Unternehmen zu gewährleisten.
Gut zu wissen
Damit Sie im Lehrgang praktische Übungen machen können, bekommen Sie ohne Mehrkosten folgende Software: Entwicklungsumgebungen für C++ und Java, MySQL sowie Windows Server 2008, Virtual PC und weitere Tools

Anbieter des Fernlehrgangs Wirtschaftsinformatiker

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang zum Wirtschaftsinformatiker absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang Wirtschaftsinformatiker?

Sie arbeiten bereits in der IT-Branche und möchten Ihre Kenntnisse aktualisieren? Das Fernstudium Wirtschaftsinformatiker ist das Richtige für Sie, wen Sie zukünftig an der Gestaltung betrieblicher Informationssysteme mitwirken möchten. Sie werden sich darüber hinaus umfangreiche Kenntnisse zur Wirtschaftsinformatik aneignen, um zukünftig in IT-Projekten mitwirken zu können. Der Fernlehrgang befähigt Sie auch, als selbstständiger Freelancer in der IT-Branche zu arbeiten.

Welche Inhalte werden vermittelt?

Das Fernstudium vermittelt Ihnen zunächst die Grundbegriffe und -kenntnisse der Informatik. (weitere Infos hier) Sie lernen die Funktionsweise des Computers kennen und lernen selbst mit C++ und Java zu programmieren.

An die spannenden Themen Datenkompression und die Kryptografie werden Sie anhand praktischer Beispiele herangeführt. Ebenso lernen Sie auch die Themen Mengenlehre und Logik anschaulich und spielerisch kennen. Im Bereich Wirtschaftsinformatik erlernen Sie professionelle Methoden, um große Informationssysteme für Unternehmen zu entwickeln. Dazu gehören die objektorientierte Softwareentwicklung mit Netzplänen, UML, Testverfahren und Reverse Engineering.

Ihr nächstes Vertiefungsgebiet ist die Netzwerktechnik. Sie lernen virtuelle Maschinen zu installieren und richten sich damit eine Übungsumgebung ein. Auf dieser Basis installieren Sie dann Windows Server 2008 und lernen die Grundlagen der Netzwerkadministration kennen: LANTechnik, TCP/IP, Domänen und Benutzerverwaltung.

Abgeschlossenen werden die Kursinhalte durch ein Modul zum IT-Projektmanagement. Darin lernen Sie Methoden und Werkzeuge kennen, um die kontinuierliche Weiterentwicklung der Unternehmens-IT zu planen. Sie erfahren, wie eine sinnvolle Zeitplanung funktioniert, welche Aufgaben ein Projektleiter hat und wie die Projektdokumentation aussehen sollte.

Sie können optional an drei den Lehrgang ergänzenden Seminaren teilnehmen. Am Ende des Seminars findet jeweils eine Prüfung statt. Die Teilnahme ist freiwillig - nur wenn Sie das Zertifikat als Abschluss anstreben, ist der erfolgreiche Besuch der Seminare erforderlich. Dann erhalten sie ein Zertifikat, in dem Ihre Prüfungsnote aus den Seminaren angegeben wird.