E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Geprüfter PC Betreuer - Für jedes Problem eine Lösung

Computer sind aus unserem Privat- und Berufsleben nicht mehr wegzudenken. Aber mit dem Einsatz von Technik geht auch das Risiko technischer Störungen einher. Um diesen Risiken souverän gegenüberzutreten, setzen immer mehr Unternehmen auf den Support durch PC-Betreuer.



Sie stehen Kollegen beratend zur Seite und sind wichtige Ansprechpartner rund um das Thema Computer. Ob Hardware oder Softwareprobleme, Fragen zur Telekommunikation und Netzwerken. PC-Betreuer helfen dort, wo der Anwender sich nicht zurechtfindet. Wenn Sie Interesse an dieser lukrativen Tätigkeit haben, können Sie sich mit dem Fernlehrgang „Geprüfter PC-Betreuer“ weiterbilden.

Fernlehrgang „Geprüfter PC Betreuer" im Überblick
Voraussetzungen

PC-Grundkenntnisse

Von Vorteil sind einschlägige Kenntnisse in Computerenglisch

Sie benötigen einen gängigen Multimedia-PC mit Windows Vista und MS Office, einen Drucker sowie einen Internetanschluss
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Jedem Teilnehmer steht ein kostenloser Testmonat zu.
Lehrgangsdauer

18 Monate

Die Regelstudienzeit darf um maximal 12 Monate verlängert werden. Es fallen keine Zusatzkosten an.
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • EDV-Technik
  • Windows Vista
  • MS Office
  • Zeitmanagement und Gesprächsführung
  • Telekommunikation und Rechnernetze
  • MS Windows Server
  • Datensicherheit und Datenschutz
  • Grundlagen des Internets
  • Unix-Betriebssysteme
Abschluss

Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernhochschule

Optional: Zertifikat der jeweiligen Fernhochschule „Geprüfter PC-Betreuer“
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
IT, Computer
Gut zu wissen  

Im Studienmaterial enthalten sind eine Übungs- und Simulationssoftware

Optionale Präsenzseminare

Bei ILS, SGD und Klett ist der Fernlehrgang AZWV-zertifiziert und durch den Bildungsgutschein für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Als Teilnehmer des ILS-Fernlehrganges können Sie preiswert die Studentenversion von MS Office erwerben

Alle Anbieter verfügen über einen Online-Campus

Anbieter des Fernlehrgangs „Geprüfter PC-Betreuer“

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang im Bereich „Geprüfter PC-Betreuer“ absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang „Geprüfter PC-Betreuer“?

Der Fernlehrgang „ Geprüfter PC-Betreuer“ wendet sich an Personen, die sich für den PC-Support qualifizieren möchten.

Er eignet sich als Einstieg in eine zukunftsträchtige Branche und kann in diesem Sinne als Karrieresprung dienen. Das im Kurs "Geprüfter PC-Betreuer" vermittelte Wissen können Sie nutzen, um sich weiterzubilden oder sich als PC-Supporter sogar selbständig zu machen.

Als Teilnahmevoraussetzung werden PC-Grundkenntnisse erwartet. Zusätzlich von Vorteil sind Kenntnisse in Computerenglisch.

Über technisches Studienmaterial müssen Sie ebenfalls verfügen. Mit anderen Worten: Sie benötigen einen gängigen Multimedia-PC mit Windows Vista und MS Office, einen Drucker sowie einen Internetanschluss.

Welche Inhalte werden im Fernlehrgang „Geprüfter PC-Betreuer“ vermittelt?

Die in dem Fernlehrgang „Geprüfter PC-Betreuer“ vermittelten Inhalte sind darauf ausgerichtet, Sie zu einem kompetenten Ansprechpartner bei allen PC-Fragen auszubilden. Sie lernen, wie man Soft- und Hardwareprobleme löst und stehen Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite. Telekommunikation und Netzwerke beherrschen Sie sicher.

Unterrichtsprogramm geht weit über die Vermittlung technischer Fertigkeiten hinaus. Es fördert auch Ihre Soft Skills und trainiert beispielsweise Ihre Gesprächsführung. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass Sie beim Beheben von Computerproblemen Ihren Kollegen professionell gegenübertreten und eine möglichst unkomplizierte Arbeitsatmosphäre bewahrt wird.

Der Fernlehrgang „Geprüfter PC-Betreuer“ ist multimedial ausgerichtet. Beim Lernen werden Sie von einem Computer Based Training begleitet. Inhalte werden Ihnen so äußerst plastisch nahegelegt.

Der Kurs dauert bei allen Anbietern 18 Monate. Die Regelstudienzeit dürfen Sie kostenlos um maximal ein Jahr verlängern.

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie das Zeugnis Ihrer Fernakademie. Darüber hinaus können Sie an Praxisseminaren teilnehmen. Bei erfolgreicher Teilnahme erwerben Sie zusätzlich das Zertifikat des jeweiligen Anbieters und qualifizieren sich als „Geprüfter PC-Betreuer“.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang „Geprüfter PC-Betreuer“?

Der Fernlehrgang „Geprüfter PC-Betreuer“ vermittelt Ihnen Wissen, dass Sie in einer zukunftsträchtigen Branche anwenden können. Sie können diesen Kurs als Weiterbildung nutzen oder als Voraussetzung für den Sprung in die Selbständigkeit. Er ist bei ILS, Klett und SGD AZWV-zertifiziert und damit durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 förderungsfähig.

Während Ihrer Studienzeit haben Sie Zugang zu einem Online-Campus und können Kontakt zu Ihren Kommilitonen aufnehmen. Zudem werden Sie mit professionellem Studienmaterial versorgt und können jederzeit die Unterstützung Ihres persönlichen Fernlehrers in Anspruch nehmen.

Sie können sich jederzeit zu dem Kurs anmelden. Und Sie gehen keinerlei Risiken ein. Die Anmeldung ist unverbindlich, denn jedem Teilnehmer steht ein kostenloser Testmonat zu.