E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Lehrerfortbildung - Multimediale Gestaltung des Unterrichts

Die Anwendung von PC  und Internet im Unterricht bietet Lehrern ganz neue Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung. Vorbei sind die Zeiten von einfachen Plakaten und langweiligen Referaten. Mit der multimedialen Aufbereitung von Lehrstoffen erleben die Schüler ganz neue Formen der Wissenspräsentation, des Informationsaustausches und der Gruppenarbeit.



Im Fernlehrgang „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“ erwerben Sie in zwei Monaten alle Kenntnisse über den kompetenten Einsatz von digitalen Präsentationen, Wikis und Blogs. Lernen Sie die Medienvielfalt kennen und gestalten Sie den Unterricht auf eine ganz neue Weise!

Fernlehrgang „Lehrerfortbildung - multimediale Unterrichtsgestaltung" im Überblick
Voraussetzungen

Grundlegende Anwenderkenntnisse zu:

  • MS Windows XP oder Vista
  • Excel und Power Point in der Version 2003 oder 2007
  • Internet
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 2 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Arbeiten mit Laptop und Beamer im Unterricht
  • Interaktive Bildschirmpräsentationen mit PowerPoint
  • Präsentationen vertonen und als Webseite veröffentlichen
  • Variablenveränderungen in Excel visualisieren
  • Rechtschreib- und Vokabeltest mit Excel erstellen
  • Blogs und Wikis für den Unterricht einrichten
  • Tags und RSS-Feeds für Gruppen- und Projektarbeit
  • Unterrichtsgestaltung mit WebQuests
  • Urheberrecht für Quellen aus dem Internet
Abschluss

ILS-Zeugnis zur „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“

Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Lehrer, Beamte, Lehramt
Gut zu wissen  
  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum
  • Inkl. Individueller Lernstilanalyse

Anbieter des Fernlehrgangs „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang im Bereich „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“ absolvieren:

Für wen eignet sich der Fernlehrgang „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“?

Der Fernlehrgang „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“ richtet sich an Lehrer und Lehrerinnen, die sich im Bereich Multimedia weiterbilden möchten.

Die Teilnahme ist unabhängig von Ihrem speziellen Fachgebiet, da Ihnen Sie PC-Einsatzbeispiele aus unterschiedlichen Fachgebieten kennenlernen, die sich auf ein eine große Auswahl an Unterrichtsinhalten übertragen lassen.

Das Mindestalter der Schüler zum Einsatz von PC und Internet beträgt 10 Jahre. Daher sollten Sie, um an  dem Kurs teilzunehmen, mindestens in der Sekundarstufe 1 oder 2, in der beruflichen Weiterbildung oder in Hochschulen unterrichten.

Außerdem benötigen Sie als Voraussetzung zur Teilnahme an der Lehrerfortbildung grundlegende Anwenderkenntnisse zu MS Windows XP oder Vista. Auch Grundkenntnisse zur Anwendung von Excel und Powerpoint in der Version 2003 oder 2007 sowie dem Internet müssen bereits vorhanden sein.

Welche Kenntnisse erwerben Sie im Fernlehrgang „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“?

Im Fernlehrgang „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“ wird Ihnen in zwei Monaten vermittelt, wie Sie den Einsatz von PC mit Internetzugang sinnvoll in den Unterricht integrieren können. Sie werden Anwendungsbeispiele von Programmen wie PowerPoint und Excel kennenlernen. Zudem lernen Sie, wie man Präsentationen, Excel Tabellen und Diagramme im Internet veröffentlicht. Ebenso werden Ihnen die Möglichkeiten beschrieben, die das Internet über Blogs, Wikis, Tags, RSS-Feeds und Webquests bietet. Auch die Anfertigung von Rechtschreib- und Vokabeltests mit Excel wird nach erfolgreicher Teilnahme am Fernlehrgang kein Problem mehr für Sie darstellen.

Nach Abschluss der Lehrerfortbildung erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistung das ILS-Abschlusszeugnis.

Welche Vorteile bietet Ihnen der Fernlehrgang „Lehrerfortbildung – multimediale Unterrichtsgestaltung“?

Die Lehrerfortbildung ist so aufgebaut, dass sie sich nach den individuellen Lernstilen der Teilnehmer richtet. Um Ihren persönlichen Lernstil zu ermitteln, können Sie im ersten Studienheft an einer Lernstilanalyse teilnehmen. Anschließend werden die folgenden Studienhefte, die Sie erhalten, auf ihren speziellen Lerntyp optimiert sein.

Ein weiterer Vorteil für Sie ist, dass Sie die Möglichkeit haben den Fernlehrgang vier Wochen lang kostenlos zu testen. So können Sie Ihre Studienunterlagen sowie Ihren persönlichen Fernlehrer kennenlernen, ohne sich fest an die Fortbildung zu binden.