E-Mail Drucken

Fernlehrgang

Weiterbildung zum Web-Master - Internetseiten gestalten und mehr

Erst kürzlich feierte die erste deutsche E-Mail Ihren 25-jährigen Geburtstag. Was seine Anfänge im militärischen Bereich nahm, ist mittlerweile aus unserem Alltagsleben gar nicht mehr wegzudenken. Lernen Sie in einer Weiterbildung zum Web-Master Internetseiten ansprechend zu gestalten.



E-Mail und Internet sind beliebte Kommunikationsplattformen. Das wissen auch die Unternehmen. Es versteht sich von selbst, dass sie beim Kundenfang auf die virtuelle Visitenkarte setzen und sich auf der eigenen Homepage präsentieren. Wenn Sie Unternehmen dabei unterstützen möchten, sich im Internet gekonnt in Szene zu setzen, können Sie sich mit dem Fernlehrgang „Web-Master“ weiterbilden. Ob als Quereinsteiger oder Kenner der IT-Branche. Als Web-Master profitieren Sie von der stetig wachsenden Beliebtheit des Internets.

Fernlehrgang „Web-Master" im Überblick
Voraussetzungen

PC- und Windows-Anwenderkenntnisse

Englisch Grundkenntnisse

Für den Aufbaulehrgang (SGD):  fundiertes Wissen über die Anwendung des Internets, über HTML sowie die Entwicklung von Internetseiten.
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Die ersten 4 Wochen können Sie dabei kostenlos in Ihren Fernlehrgang hinein schnuppern.
Lehrgangsdauer

ILS / Klett: 18 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um ein Jahr

SGD: 18 Monate (Gesamtlehrgang), zusätzlich 9 Monate Verlängerung

oder

15 Monate (Aufbaulehrgang), anschließend Verlängerung um 5 Monate möglich
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • HTML-Programmierung, CSS
  • Webseitenerstellung mit Phase 5
  • Programmierung mit JavaScript und Perl
  • Grundlagen des Web-Designs
  • XML-Anwendungen im Web
  • Intranettechnik
  • Administration eines Linux-Apache-Web-Servers
  • Datenbankanbindung mit PHP und MySQL
  • Installation von WAMP
  • Internet-Security
Abschluss

Zeugnis der jeweiligen Fernakademie

Optional: Zertifikat der jeweiligen Fernschule „Geprüfter Web-Master“
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Computer, IT
Gut zu wissen  

Die SGD bietet zwei Einstiegsvarianten zu dem Kurs an: für Anfänger und Fortgeschrittene.

Im Studienmaterial enthalten sind eine kostenlose Software, Übungs-CDs sowie ein Webspace.

Sie können an Präsenzseminaren teilnehmen und zusätzlich zum Abschlusszeugnis das Zertifikat Ihrer Fernschule erlangen.

Dieser Fernlehrgang ist AZWV-zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Anbieter des Fernlehrgangs „Web-Master“

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang im Bereich „Web-Master“ absolvieren:

Für wen ist eine Weiterbildung zum „Web-Master“ geeignet?

Sie sollten Interesse an der Programmierung und der Internettechnik mitbringen, wenn Sie an dem Fernlehrgang „Web-Master“ teilnehmen möchten. Doch müssen Sie nicht unbedingt in der EDV-Branche tätig sein. Denn der Kurs ist auch für Quereinsteiger geeignet, die sich weiterbilden und ihren Lebenslauf um eine Zusatzqualifikation erweitern wollen.

Für die Teilnahme am Lehrgang wird ein gängiger Multimedia-PC mit Windows 2000 oder Windows XP vorausgesetzt, eine Soundkarte, Lautsprecher sowie ein Internetanschluss. Eine Aufgabe während ihres Fernlehrganges wird darin bestehen, Linux zu installieren. In diesem Sinne sollten Sie darauf achten, dass Sie auf Ihrer Festplatte über ausreichend Speicherplatz verfügen. Andernfalls müssten Sie sich eine zweite Festplatte anschaffen.

Alle Fernanbieter setzen fundierte PC- und Windowskenntnisse voraus. Außerdem müssen Sie Grundlagen der englischen Sprache beherrschen.

Bei der SGD unterteilt sich der Lehrgang in einen Kurs für Einsteiger und einen Aufbaukurs für Fortgeschrittene. Wenn sie sich hier als Fortgeschrittener einschreiben, müssen Sie gute Kenntnisse als Internet-Anwender, Erfahrungen mit HTML und der Entwicklung von Webseiten mitbringen.

Welche Inhalte werden in dem Fernlehrgang „Web-Master“ vermittelt?

In dem Fernlehrgang „Web-Master“ werden Ihnen alle notwendigen Schlüsselqualifikationen vermittelt, damit Sie Internetseiten professionell planen, realisieren und betreuen können.

Die Studieninhalte sind multimedial ausgerichtet. Sie erhalten zusätzlich zu Ihren Studienheften eine kostenlose Software, CDs und einen Webspace.

Der Lehrplan umfasst bei allen Anbietern 3 Präsenzseminare. Die Teilnahme an diesen Praxisveranstaltungen ist optional, die Gebühr nicht in den eigentlichen Studiengebühren enthalten. Wer allerdings das Zertifikat „Geprüfter Web-Master“ erwerben möchte, muss an den Seminaren teilnehmen und anschließend erfolgreich eine Prüfung ablegen.

Die Dauer der Schulung variiert von Ferninstitut zu Ferninstitut. Bei Ils und Klett beträgt Sie 18 Monate, eine kostenlose Verlängerung um maximal ein Jahr ist möglich.

Bei sgd beläuft sich die Regelstudienzeit auf 18 Monate (Gesamtlehrgang) beziehungsweise 15 Monate (Aufbaulehrgang). Sie darf im ersten Fall um neun, im letzen Fall um fünf Monate kostenlos verlängert werden.


Welche Vorteile verschafft mir eine Weiterbildung zum “Web-Master”?

Zusätzlich zum Abschlusszeugnis Ihres Ferninstituts können Sie sich als geprüfter Web-Master qualifizieren. Um das Zertifikat zu erlangen, müssen Sie an Präsenzsemiaren teilnehmen und erfolgreich eine Prüfung ablegen.

Der Fernlehrgang „Web-Master“ ist AZWV zertifiziert und in diesem Sinne durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Sie erhalten eine Gratis Software sowie einen Webspace.

Mit einer Weiterbildung zum „Web-Master” verbessern Sie, sofern Sie bereits in der IT-Branche tätig sind, Ihre Aufstiegschancen. Andererseits haben Sie als Quereinsteiger die Möglichkeit, Ihr Berufsfeld auszudehnen und beispielsweise als Freiberufler aktiv zu werden, um Projektanträge mit Online-Schwerpunkten anzunehmen.

Aus welchem Grund auch immer Ihre Entscheidung für diesen Fernlehrgang fällt. Sie gehen bei der Anmeldung keine Risiken ein, denn jedem Kursteilnehmer steht ein unverbindlicher Probemonat zu. Mit anderen Worten: Sie haben vier Wochen Zeit um zu testen, ob Ihnen der Fernlehrgang „Web-Master“ zuspricht.