E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Wellnessberatung mit IHK-Zertifikat: Bilden Sie sich weiter und werden Sie Wellness-Berater

Wellness hat für die meisten Menschen etwas mit Erholung zu tun. Bei diesem ganzheitlichen Gesundheitskonzept gibt es aber noch mehr zu entdecken, als in die Sauna zu gehen, Massagen zu bekommen und sich gesund zu ernähren.



Laut Zahlen des Wirtschaftsforschungsunternehmens „Global Insight“ wurde der jährliche Umsatz der Wellness-Branche in Deutschland im Jahr 2005 auf rund 73 Milliarden Euro geschätzt. Die Wachstumsrate lag im gleichen Jahr bei sechs Prozent – so hoch wie noch nie. Der Markt für Wellness-Angebote boomt. Umso höher ist auch die Nachfrage an ausgebildeten Fachleuten, die sich mit den einzelnen Wellness-Methoden auskennen und beratend zur Seite stehen. Der Fernlehrgang zum Wellness-Berater vermittelt unter anderem grundlegende Kenntnisse über gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung und kosmetische Behandlungsmethoden.

Fernlehrgang „Wellnessberatung mit IHK-Zertifikat" im Überblick
Voraussetzungen
  • eine abgeschlossene Erstausbildung in einem beruflichen Bereich, der durch die Zusatzqualifikation Wellnessberatung mit IHK-Zertifikat Wellnessberater/in aufgewertet oder sinnvoll erweitert werden kann,
  • eine mindestens einjährige Berufserfahrung in einem der einschlägigen Einsatzfelder,
  • bescheinigte Erste-Hilfe-Kenntnisse
Lehrgangsbeginn Jederzeit; Kostenloser Test über 4 Wochen möglich
Lehrgangsdauer 12 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Wellness und das deutsche Gesundheitssystem
  • Innovative Berufsfelder und Trends
  • Medizinische Grundlagen
  • Psychologische Grundlagen
  • Naturheilkunde und alternative Medizin
  • Gesellschaftliche Entwicklung
  • Umgang mit Kunden
  • Beratung zur Lebensführung
  • Ernährung
  • Beauty und Kosmetik
  • Bäderanwendungen und Massage
  • Bewegung
  • Gesetzeskunde
  • Unternehmensfragen
Abschluss

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis.

Nach bestandenem schriftlichem IHK-Zertifikatstest am Ende des 20-stündigen Praxisseminars erhalten Sie zusätzlich Ihr IHK-Zertifikat.
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder Berufe aus den Bereichen Gesundheit, Medizin, Psychologie, Sport und Freizeit, Tourismus- oder Hotelberufe, Innenarchitekt, Feng-Shui-Berater, Kosmetik- oder Beautyberufe, Journalist oder Redakteur
Gut zu wissen   Es findet ein anschließendes 20-stündiges Seminar statt, bei dem Sie die schriftliche IHK-Abschlussprüfung zum Wellnessberater ablegen können

Anbieter des Fernlehrgangs Wellness-Berater

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang zum Wellness-Berater absolvieren:

Wie ist der Fernlehrgang zum Wellness-Berater aufgebaut?

Zunächst verschaffen Sie sich in diesem Fernlehrgang grundlegende Kenntnisse über Wellness und das deutsche Gesundheitssystem. Sie erfahren die Besonderheiten von Wellness, bekommen Einblicke in die betriebliche Gesundheitsförderung und das Arbeitsfeld eines Wellness-Beraters. Des Weiteren lernen Sie innovative Berufsfelder, sowie Trends, im Bereich Wellness kennen. Der Fernlehrgang vermittelt medizinisches Basiswissen bezüglich des Herz-Kreislauf-Systems, der Atmung, des Immunsystems und anderer wichtiger Körperfunktionen.

Ein Schwerpunkt des Wellness-Lehrgangs liegt auch in der menschlichen Psyche. Sie spielt bei der Wellness eine große Rolle, da man ohne psychische Ausgeglichenheit nicht vollkommen entspannen kann. Darüber hinaus lernen Sie die Methoden der alternativen Medizin kennen und anzuwenden. Damit Sie Ihre Kunden fachgerecht beraten können, trainieren Sie die Gesprächsführung und setzen sich mit verschiedenen Verkaufsstrategien auseinander. Ein weiterer Themenbereich im Fernlehrgang zum Wellness-Berater ist die richtige Ernährung. Sie eignen sich Kenntnisse über Körpergewicht und –fett, Diäten und krankheitsbedingte Sonderformen an. Außerdem lernen Sie den Ablauf eines Beratungsgesprächs kennen und üben sich darin, mit den Problemen falscher Ernährung richtig umzugehen. Bewegung ist ebenso wichtig, wie Ernährung. Deshalb vermittelt der Fernlehrgang zum Wellness-Berater den Aufbau diverser Bewegungsprogramme, sowie Einblicke in die Sportwissenschaft und das Stressmanagement.

Darüber hinaus bekommen Sie Tipps über Kosmetikanwendungen, Pflegeprodukte und Massagemethoden in diesem Fernlehrgang gezeigt. Insgesamt werden Sie optimal auf mögliche Themen der IHK-Prüfung vorbereitet. Nach dem 20-stündigen Seminar, bei dem Sie Ihr Wissen praxisbezogen anwenden können, sollte die Prüfung kein Problem mehr für Sie darstellen.

Für wen eignet sich der Fernlehrgang zum Wellness-Berater?

Der Fernlehrgang ist ideal für diejenigen, die bereits im Bereich Gesundheit, Medizin oder Sport und Freizeit tätig sind. Sollten Sie sich schon immer für Wellness interessiert haben und sich beruflich in diesem Bereich spezialisieren wollen, ist dieser Fernlehrgang genau der richtige für Sie. Aber auch als Angestellter der Hotel- oder Tourismusbranche kann man sich mit diesem Lehrgang auf dem Arbeitsmarkt von anderen abheben. Im Kosmetik- oder Beautybereich kommt es darauf an, auf dem neuesten Stand zu bleiben. Es werden immer wieder neue Anwendungsgebiete geschaffen, die von den Kunden genutzt werden sollen. Deshalb ist es wichtig, sich stets weiterzubilden und Neues auszuprobieren.