E-Mail Drucken

Cambridge First Certificate

Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English“

Das University of Cambridge Local Examinations Syndicate (UCLES) bietet Sprechern des Englischen die Möglichkeit, Sprachdiplome zu erwerben. Insgesamt wird zwischen 5 Kompetenzstufen unterschieden, wobei die 5 Stufe die höchste Qualifikationsstufe darstellt. Das Cambridge First Certificate in English bildet die Stufe 3. Die jeweiligen Prüfungen zu diesem Sprachdiplom finden bundesweit an mehreren Orten und zu festgelegten Terminen statt. Mit dem Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English“ haben Sie die Gelegenheit, sich auf die Prüfung zum Sprachdiplom vorzubereiten. Denn: Vor Antritt der Prüfungen müssen Sie Englischkenntnisse nachweisen. Dies können Sie unter Vorlage des Abschlusszeugnisses, das Sie an dem Ferninstitut Ihrer Wahl erwerben.

Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English" im Überblick
Teilnahme Voraussetzungen für den Fernlehrgang

Mindestens Hauptschulabschluss

Interesse an der englischen Sprache

Die AKAD verlangt zudem den Nachweis der Sprachkenntnisse durch eine bestandene "Preliminary English Test"-Prüfung, den erfolgreichen Abschluss des Sprachlehrgangs English B1 oder durch einen Eingangstest.

 

Für den Fernunterricht benötigen Sie einen CD-Player, gegebenenfalls einen Kassettenrecorder oder einen multimediafähigen PC.
Zulassungsvoraussetzungen zur Cambridge Prüfung

Mindestalter: 16 Jahre

Nachweis der ausreichenden Prüfungsvorbereitung (diesen Nachweis erbringen Sie mit dem Zeugnis Ihres Anbieters).
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Mit Erhalt des Studienmaterials steht jedem Teilnehmer ein kostenloses vierwöchiges Teststudium zu.
Lehrgangsdauer

 

ILS /Klett:

  • Variante 1: 18 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 12 Monate.
  • Variante 2: 15 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 9 Monate.

SGD:

  • Variante 1: 18 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 9 Monate.
  • Variante 2: 15 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 8 Monate.
AKAD:
  • 6 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 12 Monate.
Mögliche Lehrgangsinhalte Keine Angaben
Abschluss

Abschlusszeugnis des jeweiligen Anbieters

Das Abschlusszeugnis berechtigt zur Cambridge Prüfung an den Cambridge Examination Centres.

Bei der AKAD können Sie das Sprachdiplom "First Certificate in English" der Universität Cambridge direkt ablegen.

Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder Für alle Branchen und Tätigkeitsbereiche
Gut zu wissen

Nach Abschluss des Fernlehrganges erlangen Sie das Sprachniveau B2 gemäß den Richtlinien des Europäischen Referenzrahmens.

ILS, Klett und SGD bieten zwei Einstiegsvarianten an. Variante 1 erfordert keine Vorkenntnisse der englischen Sprache und dauert 6 (ILS / Klett) beziehungsweise 9 Monate (SGD) länger als Variante 2, für die minimale Sprachkenntnisse erforderlich sind.

Anbieter des Fernlehrgangs „Cambridge First Certificate in English“

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang im Bereich „Cambridge First Certificate in English“ absolvieren:

An wen wendet sich der Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English“?

Der Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English“ wendet sich an jeden, der das Ziel verfolgt, Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Common European Framework zu erlangen.

Englischkenntnisse sind wichtig, möchte man einer Tätigkeit im Ausland nachgehen. Umgekehrt können Sie das Cambridge First Certificate nutzen, wenn Sie nach Deutschland eingewandert sind und keine Schulenglischkenntnisse aus ihrem Heimaltland mitbringen.

Nicht zuletzt ist das Cambridge Frist Certificate auch für Personen geeignet, die sich persönlich weiterbilden und ihre Allgemeinbildung bereichern wollen.

Teilnahmevoraussetzung für den Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in Englisch“ ist mindestens der Hauptschulabschluss. ILS, Klett und SGD bieten zwei Einstiegsvarianten an. Sofern Sie keine Vorkenntnisse besitzen, wählen Sie Einstiegsvariante 1. Variante 2 wendet sich an Interessenten mit geringen Englischkenntnissen.

Wenn Sie zusätzlich zum Abschlusszeugnis die Cambridge-Prüfung ablegen wollen, müssen Sie bei Prüfungsanmeldung mindestens 16 Jahre alt sein. Zudem werden ausreichende Vorbereitungen auf die Sprachprüfung verlangt. Diese weisen Sie mit dem im Fernlehrgang erworbenen Zeugnis nach.

Die für den Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in Englisch“ notwendigen technischen Voraussetzungen sind ein CD-Player, gegebenenfalls ein Kassettenrecorder oder ein gängiger Multimedia-PC.

Welche Inhalte werden in dem Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English“ vermittelt?

Der Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English“ bereitet Sie auf die Prüfung des University of Cambridge Local Examinations Syndicate (UCLES)vor. Mit Ihr können Sie ein Sprachzertifikat erwerben, dass Ihnen Englischkenntnisse auf der Kompetenzstufe B2 des Common European Framework bescheinigt.

Die Studieninhalte sind gezielt darauf ausgerichtet, Ihnen, so gut es geht, den Weg zum Sprachzertifikat zu ebnen. Sie orientieren sich an den in der Prüfung abgefragten Inhalten. Dementsprechend werden sowohl Grammatik als auch Wortschatz des Englischen trainiert. Hinzu kommen die vier Grundkompetenzen des Fremdsprachendidaktik: Lesen, Schreiben, Hörverstehen, Sprechen. Das Programm zum Cambridge First Certificate wird abgerundet durch Aspekte der Landeskunde, Redewendungen sowie Umgang mit Sachtexten.

Im Studienmaterial enthalten sind der große Selbstlernkurs Englisch, 4 Audio-CDs, Lehrbuch, Wörterbuch, 4 Audio-CDs „Englisch für Fortgeschrittene“ Lehrbuch, 26 Studienhefte mit CDs Begleitlektüren und eine Leerkassette für Aussprachkorrektur.

Die Regelstudienzeit im Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in Englisch“ variiert je nach Anbieter und Einstiegsvariante.


ILS /Klett:

  • Variante 1: 18 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 12 Monate.
  • Variante 2: 15 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 9 Monate.

SGD:

  • Variante 1: 18 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 9 Monate.
  • Variante 2: 15 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 8 Monate.

AKAD:

  • 6 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 12 Monate.

Nach Abschluss des Fernlehrganges „Cambridge First Certificate in Englisch“ erhalten Sie ein Zeugnis Ihres Anbieters, mit dem Sie zur Prüfungsanmeldung berechtigt sind. Die Prüfungen zum Cambridge First Certificate in English finden bundesweit zu festgegebenen Terminen statt. Bei der AKAD können Sie die Prüfung direkt ablegen.

Welche Vorteile bietet mir der Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in English“?

Mit dem Cambridge First Certificate in English erwerben Sie ein international anerkanntes Sprachdiplom, das Ihnen ihre Englischkenntnisse bescheinigt. Und diese können Sie vielfältig einsetzen, privat wie auch beruflich. Denn Englisch ist eine Weltsprache. Sichere Englischkenntnisse sind die Voraussetzung für eine Beschäftigung im Ausland. Gleiches gilt für ein Studium in englischsprachigen Ländern. Die dortigen Universitäten verlangen den Nachweis entsprechender Englischkenntnisse. Das Cambridge First Certificate können Sie aber auch als Bereicherung Ihrer Allgemeinbildung betrachten und es als Basis für weitere Sprachzertifikate verwenden. Ihre Englischkenntnisse werden Sie fortan auf Urlaubsreisen im englischsprachigen Ausland einsetzen können. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, englische Literatur oder englisches Kino im Original zu lesen beziehungsweise zu sehen.

Englisch ist heute nahezu überall präsent. Und mit den entsprechenden Sprachkenntnissen aus dem Fernlehrgang „Cambridge First Certificate in Englisch“ macht es Spaß zu entdecken, welche Spuren Englisch in unserem Sprachgebrauch zurückgelassen hat.