E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Anlage- und Vermögensberatung

Fernlehrgang Anlage- und Vermögensberatung

Egal ob Altersvorsorge, Vermögensanlage, Sparkonto oder Steuerabrechnung: Jeder möchte sein Vermögen  möglichst gewinnbringend anlegen. Doch wer sich nicht mit Gesetzen, Vorschriften, Steuererleichterungen und ähnlichem auskennt, für den gestaltet sich die Vermögensanlage mehr als kompliziert. Mit dem Fernlehrgang Anlage- und Vermögensberatung können Sie all diese Tricks und Kniffe erlernen und privaten Anlegern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Für die Beratung von Privatkunden nehmen sich Banken und Versicherungen meist keine oder nur wenig Zeit. Diese Marktlücke können Sie ausnutzen und Ihre eigene Anlageberatung für das Vermögen von Privatkunden gründen.

Fernlehrgang „Anlage- und Vermögensberatung" im Überblick
Voraussetzungen
  • anerkannte Berufsausbildung plus eine mindestens zwölf-monatige Berufspraxis

oder

  • wirtschaftsbezogenen Schulabschluss plus eine mindestens achtzehn-monatige Berufspraxis

oder

  • mindestens zwei Jahre Berufspraxis in einem Bereich, der für diese Fortbildung sinnvoll ist.
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 15 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Arbeitsmethodik
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Recht
  • Steuern
  • Versicherungsprodukte für den privaten Haushalt
  • Bankprodukte für den privaten Haushalt
  • Bausparen und Immobilien
  • Kundenberatung und Arbeitsorganisation
  • Praktische Fallstudien zu typischen Berufssituationen
Abschluss Zeugnis des jeweiligen Anbieters
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Bänker, Immobilienmarkler, Finanzberater
Gut zu wissen   Sie können die Teilnahme am Fernlehrgang Anlage- und Vermögensberatung unter Umständen als Werbungskosten oder Sonderausgaben steuerlich absetzen.

An wen richtet sich der Fernlehrgang Anlage- und Vermögensberatung?

Egal ob Sie bereits als Anlageberater tätig sind und Ihre Kenntnisse erweitern, aus einer verwandten Branche ins lukrative Beratungsgeschäft wechseln oder neu in diesem Bereich Fuß fassen wollen. Der Fernlehrgang Vermögens- und Anlageberatung bereitet Sie auf alle anstehenden Aufgaben vor, so dass Sie Ihre Kunden umfassend und kompetent über ihre Möglichkeiten beraten können. Dazu erhalten Sie in Ihrem Fernlehrgang eine sogenannte „Allfinanzausbildung“. Diese beinhaltet die Vermittlung von Kenntnissen in den Bereichen Versicherung, Daseinsvorsorge, Bausparen und Immobilien.

Welche Inhalte gibt es im Fernlehrgang Anlage- und Vermögensberatung?

In Ihrem Fernlehrgang erlernen Sie zunächst alle wichtigen Grundlagen in den Bereichen Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Steuern und Recht, die Sie für die Anlageberatung benötigen. Daneben werden Ihnen alle notwendigen  Informationen über Versicherungs- und Bankenprodukte für private Haushalte, Bausparen und Immobilien, die Analyse der Kundensituationen und natürlich die Beratung und Kundenorganisation vermittelt. Ergänzend dazu werden auch praktische Fallstudien behandelt, um Ihnen bereits während des Fernlehrgangs erste Einblicke in die Praxis der Vermögens- und Anlageberatung zu bieten.

Welche Vorteile bringt mir der Fernlehrgang Vermögens- und Anlageberatung?

Die Anlageberatung ist ein äußert lukratives Geschäft. Besonders Privatkunden, die für die großen Banken und Versicherungen eher unattraktiv als Zielgruppe sind, benötigen häufig Hilfe bei der Anlage ihres Geldes. Und da kommen Sie ins Spiel: Durch kompetente Anlageberatung können Sie zum Beispiel auf Provisionsbasis eine Menge Geld verdienen. Egal ob Sie bereits in der Anlageberatung tätig sind oder als Quereinsteiger in diese Branche wechseln wollen: Der Fernlehrgang Vermögens- und Anlageberatung bereitet Sie auf die anstehenden Aufgaben als Vermögensberater vor und vermittelt neue Formen und Strategien der Anlageberatung.

Durch das Fernlehrsystem können Sie nach Ihrem individuellen Rhythmus lernen und sind nicht an feste Kurse oder Termine gebunden. Sie können sich die Zeit, die Sie zum Lernen aufwenden, frei einteilen, wie es Ihnen gerade passt. Auch das Lerntempo können Sie ganz allein bestimmen. Alle Unterlagen werden Ihnen bequem nach Hause gesandt und Sie können Ihre Ausbildung zur Vermögens- und Anlageberatung in Ihren persönlichen Lebensrhythmus integrieren.