E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat

"Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat" - Gekonnt Auslandsgeschäfte managen

Wir leben in einer der größten Exportnationen - und die Bedeutung des Exports steigt stetig an. Da sind Fachkräfte gefragt, die in der Lage sind, dieses Auslandsgeschäft aufzubauen und zu pflegen. Im Kompaktkurs "Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat" lernen Sie in kürzester Zeit, wie man Auslandsgeschäfte erschließt, in den Export einsteigt und schließlich erfolgreich Geschäfte abwickelt.

Fernlehrgang „Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat" im Überblick
Voraussetzungen

Sie sollten über kaufmännische Grundkenntnisse, z.B. durch einschlägige Berufserfahrung, verfügen. Eine kaufmännische Ausbildung ist wünschenswert, jedoch keine Bedingung um am Fernlehrgang teilzunehmen.

Um das IHK-Zertifikat erwerben zu können, müssen Sie außerdem noch an den beiden Seminaren teilnehmen.

Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 12 Monate (Bearbeitungszeit durchschnittlich 8-10 Std. pro Woche), maximal 18 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Vertriebsaktivitäten (z.B. Informationsbeschaffung und Länderauswahl)
  • Praxis des Auslandsgeschäfts: Rechtliche Grundlagen (z.B. Liefer- und Zahlungsbedingungen)
  • Verfahren des Im- und Exports von Waren und Dienstleistungen (z.B. Zoll- und Außenwirtschaftsrecht)
  • Besonderheiten von Export- und Importgeschäften bei Handelsbetrieben sowie Industriebetriebe
  • Präsentationstechniken
Abschluss

SGD-Abschlusszeugnis

zusätzlicher Erwerb des IHK-Zertifikats "Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat" durch einen Abschlusstest vor der IHK-Kommission.

Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Tätigkeit im Exportgeschäft

Anbieter des Fernlehrgangs "Außenwirtschaft und Exportmanagement"

Bei folgendem Institut können Sie ein Fernstudium im Bereich "Außenwirtschaft und Exportmanagement" absolvieren:

Für wen ist der Fernlehrgang „Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat“ geeignet?

Dieser Fernlehrgang eignet sich für Sie, wenn Sie bereits im Bereich der Außenwirtschaft arbeiten. Mit dem im Fernlehrgang vermittelten Fachwissen können Sie schnell eine neue Position übernehmen und sich neue Perspektiven eröffnen.

Der Kurs ist geeignet, wenn Sie in der Auslands- oder Exportabteilung von Unternehmen aller Größen und Wirtschaftsbereiche aus Handel, Industrie, Dienstleistung, Handwerk und Produktion tätig sind, aber auch, wenn Sie als Neu- oder Quereinsteiger in die Auslands- oder Exportabteilung eintreten.

Sie sind selbstständig und möchten Ihr Dienstleistungsangebot erweitern? Dazu bietet Ihnen dieser Fernlehrgang die Möglichkeit, denn viele kleine Firmen verfügen über keine Exportabteilung und sind auf externe Dienstleister angewiesen.

Auch wenn Sie selber eine Firma besitzen, können Sie mit diesem Kurs innerhalb kurzer Zeit Ihr eigenes Auslandsgeschäft erfolgreich aufbauen.

Wie ist der Fernlehrgang „Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat“ aufgebaut?

Der Fernlehrgang "Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat" vermittelt Ihnen Wissen, mit dem Sie Exportgeschäfte anbahnen und Geschäftsvorfälle abwickeln können. Den Schwerpunkt des Fernlehrgangs bildet der strategische Bereich. Dieser beinhaltet Themen wie: Techniken der Informationsbeschaffung, Länder- und Kundenauswahl, Management der Vertriebswege und Exportkalkulation. Mithilfe einer speziellen Lernsoftware erlernen Sie außerdem Präsentationstechniken.

Darüber hinaus erfahren Sie, wie strategische Vorhaben ziel- und erfolgsorientiert in das Tagesgeschäft umgesetzt werden. Auch Spezialwissen zu den Besonderheiten von Im- und Exportgeschäft in Handelsbetrieben und in Industrieunternehmen stehen auf dem Lehrplan. Zudem werden Sie bestens auf den Erwerb des IHK-Zertifikats vorbereitet.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang "Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat"?

Der Kurs "Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat" bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Es handelt sich dabei um einen Kompaktkurs, in dem Sie gezieltes Wissen vermittelt bekommen, welches Sie direkt für Ihre Karriere einsetzen können. Der Lernstoff ist perfekt abgestimmt auf die Richtlinien der IHK. Über den Rahmenplan der IHK hinaus bietet Ihnen der SGD-Lernstoff noch Spezialmodule für Im- und Exportgeschäfte in Handels- sowie in Industriebetrieben. Durch praktische Fallstudien zum Lehrgang erhalten Sie praxiserprobtes Insiderwissen, das von Diplom-Kaufleuten oder Unternehmensberatern entwickelt wurde.

In zwei Seminaren werden Sie mit einer Simulation auf den Abschlusstest vor der IHK-Kommission vorbereitet. Zudem erhalten Sie gratis zum Lehrgang eine Profi-Lernsoftware zum Thema Präsentation. Damit können Sie Ihre Anliegen vor ausländischen Kunden und Partnern überzeugend präsentieren.