E-Mail Drucken
Bachelor Abschlusseine deutsche HochschuleInfos zum Betriebswirt MarketingHochschulcampus

Fernlehrgang

Staatl. gepr. Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft - Ausbildung für Fach- und Führungsaufgaben

Das Berufsbild des Betriebswirtes hat sich vor dem Hintergrund der Globalisierung stark verändert. Immer häufiger kommt es nicht nur auf fundiertes Fachwissen an, sondern auch auf Fremdsprachenkenntnisse. Als Betriebswirt Marketing lernen Sie beides.



Sie erwerben betriebswirtschaftliches Wissen unter besonderer Berücksichtigung der Absatzwirtschaft und des Marketings. Zudem schulen Sie Ihre sprachlichen Fertigkeiten in Deutsch und Englisch. Mit diesen Schlüsselqualifikationen sind Sie als Betriebswirt Marketing umfassend für Fach- und Führungsaufgaben in Unternehmen vorbereitet.

Fernlehrgang „Staatl. gepr. Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft" im Überblick
Voraussetzungen s. Zulassungsvoraussetzungen zur staatlichen Prüfung
Zulassungsvoraussetzungen zur staatlichen Prüfung
  • Sekundarabschluss I (Realschulabschluss oder anderer vergleichbarer Schulabschluss)
  • Erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung einschließlich fachlich geeigneter Berufspraxis von mindestens einem Jahr oder fachlich geeignete Berufspraxis von sieben Jahren
  • Einschlägiger Berufsschulabschlus
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Nach Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Fernlehrgang zu testen.
Lehrgangsdauer

36 Monate

Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 18 Monate

Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Finanzwirtschaft (Studienschwerpunkt)
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • WIrtschafts- und Arbeitsrecht
  • Wirtschaftsinformatik (Grundlagen)
  • Wirtschaftsmathematik / Statistik
  • Englisch / Kommunikation
  • Deutsch / Kommunikation
  • Mitarbeiterführung, Berufs- und Arbeitspädagogik
  • ProjektmanagementPolitikOrganisationslehre
Abschluss

Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernhochschule

Optional: staatliches Fachschulzeugnis

Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Analyse der Marksituation, Marktforschung, Vertriebsleitung, Mitarbeiterführung im Verkauf, Qualitätsmanagement
Gut zu wissen

Der Seminarplan sieht insgesamt drei zweiwöchige Seminare vor. Die Teilnahme ist Pflicht, sofern Sie zur staatlichen Prüfung antreten wollen.

Für den Fernunterricht benötigen Sie einen CD-Player und einen Kassettenrecorder beziehungsweise MP3-Player.

Bei ILS und SGD erfüllt der Fernlehrgang die Voraussetzungen zur Förderung durch das Meister-BAföG. Der ILS-Abschluss berechtigt zum Hochschulstudium an der Euro-FH Hamburg.

Bei ILS können Sie bestimmte Vorleistungen anerkennen lassen.

Anbieter des Fernlehrgangs Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft

Bei folgenden Instituten können Sie ein Fernstudium zum Staatlich geprüften Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft?

Der Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft wendet sich insbesondere an Personen mit abgeschlossener kaufmännischer Berufsausbildung oder entsprechender Berufspraxis. Sofern Sie die staatliche Prüfung ablegen wollen, müssen Sie bei Prüfungsanmeldung für den Betriebswirt Marketing folgende Nachweise erbringen:

  • Nachweis des Sekundarabschlusses I (Realschulabschluss oder anderer vergleichbarer Schulabschluss
  • Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung einschließlich fachlich geeigneter Berufspraxis von mindestens einem Jahr oder einer fachlich geeigneten Berufspraxis von sieben Jahren

Welche Inhalte werden im Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft vermittelt?

Die in dem Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft vermittelten Inhalte orientieren sich an dem Prüfungsstoff der Staatsprüfung.

Den Studienschwerpunkt bilden die Absatzwirtschaft und das Marketing. Darüber hinaus eignen Sie sich betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen an. Zudem trainieren Sie mithilfe eines Audio-Sprachkurses Ihre Sprachfertigkeit in Deutsch und Englisch.

Der Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft ist praxisnah ausgerichtet. Anhand von fächerübergreifenden Fallstudien können Sie Ihr erworbenes Wissen direkt anwenden und sich damit von vornherein auf Führungsaufgaben vorbereiten.

Im Lehrplan sind zudem drei jeweils zweiwöchige Präsenzseminare vorgesehen. Die Teilnahme ist verpflichtend, sofern Sie zusätzlich zum Abschlusszeugnis Ihres Anbieters das staatliche Zeugnis erlangen möchten.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang?

Der Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Dies bedeutet, dass die Inhalte pädagogisch aufbereitet, vollständig und fachlich einwandfrei sind.

Die Kursdauer beträgt 36 Monate. Bei Bedarf können Sie die Regelstudienzeit kostenlos um weitere 18 Monate verlängern. Während des gesamten Fernlehrganges werden Sie von erfahrenen Fernlehren betreut und können ergänzend zum Fernunterricht ein Online-Studienzentrum nutzen.

Die Anmeldung zu dem Kurs Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft ist jederzeit möglich und unverbindlich. Mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Fernlehrgang zu testen. Sollte Ihnen das Programm nicht zusagen, steht es Ihnen zu, im Rahmen des Testmonats von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Sie müssen dann lediglich das Studienmaterial zurückschicken. Es fallen daraufhin keine weiteren Studiengebühren an.

Bei der ILS und SGD erfüllt der Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft die Voraussetzungen zur Förderung durch das Meister-BAföG. Hier können Sie sich auch bestimmte Vorleistungen anerkennen lassen.

Der ILS-Abschluss berechtigt zum Hochschulstudium an der Euro-FH Hamburg.

Im Fernlehrgang Staatl. gepr. Betriebswirt Marketing/Absatzwirtschaft werden Sie umfassend ausgebildet, um künftig Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen.