E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

„Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“

Gemeinnützige Arbeit wird immer wichtiger. Gerade hier kommt es auf eine hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit an. Leider sind Menschen, die sich in der gemeinnützigen Arbeit engagieren, nur in den seltensten Fällen wirklich gut genug ausgebildet, um den Besonderheiten der Non-Profit-Organisationen professionell entgegenzukommen. Hier setzt der Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ an. Er vermittelt nicht nur betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen, sondern zeigt Ihnen, wie Sie es speziell in der gemeinnützigen Arbeit anwenden.

Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit Organisationen" im Überblick
Voraussetzungen

ILS / Klett: keine

SGD: Berufspraxis im kaufmännischen oder sozialen Bereich
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Fernlehrgang kostenlos zu testen.

Lehrgangsdauer

28 Monate

Option der kostenlosen Verlängerung um maximal 14 (SGD) beziehungsweise 18 (ILS / Klett) Monate.

Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Management, Führung und Personalwesen
  • Marketing und Fundraising
  • Finanzierung, Recht und Steuern
  • Projektmanagement, Expertenwissen, Branchenmodule
Abschluss

Zeugnis der jeweiligen Fernhochschule

Optional: Fernschulinternes Zertifikat „Geprüfter Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Mittleres Management in gemeinnützigen Organisationen
Gut zu wissen  

Für den Fernunterricht benötigen Sie einen gängigen Multimedia-PC, das Windows-Betriebssystem, ein CD-ROM-Laufwerk und einen Internetzugang.

Bei SGD ist der Fernlehrgang nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Anbieter des Fernlehrgangs "Betriebswirt Non-Profit-Organisationen"

Bei folgenden Instituten können Sie ein Fernstudium zum Betriebswirt Non-Profit-Organisationen absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“?

Die jeweiligen Ferninstitute machen bei den Teilnahmevoraussetzungen zu dem Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ unterschiedliche Angaben. Die SGD verlangt Berufserfahrung entweder in einem kaufmännischen oder sozialen Beruf. Für den Fernlehrgang bei ILS und Klett hingegen sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.

Für den Fernunterricht benötigen Sie einen gängigen Multimedia-PC mit dem Betriebssystem Windows, ein CD-Rom-Laufwerk sowie einen Internetzugang.

Welche Inhalte werden im Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ vermittelt?

Die im Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ vermittelten Inhalte sollen Sie in zweifacher Weise ausbilden. Zum einen geht es darum, Ihnen betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen nahezubringen. Zum anderen sollen Sie lernen, diese Kenntnisse speziell in gemeinnützigen Organisationen anwenden zu können. Denn Non-Profit-Organisationen unterscheiden sich erheblich von Unternehmen der freien Wirtschaft, seih es im Hinblick auf die Zielsetzung oder den Aufbau. Dementsprechend wichtig ist es, dass gut ausgebildete Fachkräfte in der gemeinnützigen Arbeit aktiv sind.

Der Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ basiert auf etwa 72 Studienheften und 2 CD-ROMs. Schritt für Schritt eignen Sie sich, von zu Hause aus, den Unterrichtsstoff an. Unterstützt werden Sie hierbei von Ihrem persönlichen Fernlehrer. Er korrigiert, kommentiert und bewertet Ihre Einsendeaufgaben und steht Ihnen auch sonst beratend zur Seite. Bei Fragen zum Studium können Sie ihn per Mail, Post oder Telefon erreichen. Für Abwechslung beim Fernunterricht sorgt das Online-Studienzentrum. Diese Kommunikationsplattform ermöglicht Ihnen unter anderem den Austausch mit anderen Kommilitonen via Chat, das Herunterladen studienrelevanter Inhalte oder das Einsehen Ihrer Noten.

Nach Abschluss des Fernlehrganges verfügen Sie über die notwendigen Kenntnisse, um in gemeinnützigen Organisationen Aufgaben des mittleren Managements zu übernehmen. Dies bescheinigt Ihnen das Zeugnis Ihres Anbieters. Bei Interesse können Sie darüber hinaus das fernschulinterne Zertifikat „Geprüfter Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ erlangen. Hierfür müssen Sie eine dreigliedrige Prüfung ablegen. Sie setzt sich zusammen aus einer Heimprüfung, einer Projektarbeit und der anschließenden Präsentation dieser Arbeit einschließlich eines kurzen Fachgesprächs.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“?

Der Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ schult Sie in einem Bereich, in dem es trotz tatkräftiger Helfer nach wie vor zu wenige professionell ausgebildete Fachkräfte gibt. Und gerade die sind in der gemeinnützigen Arbeit sehr wichtig, denn geht es darum, sich für Andere zu engagieren.

Die hier vermittelten Inhalte sind auf breiter Ebene angelegt. Sie erlangen dementsprechend Wissen, dass Sie vielfältig anwenden können, etwa im Controlling oder in der Projektleitung. Die Anmeldung zu diesem Fernlehrgang können Sie jederzeit und völlig unverbindlich vornehmen. Mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um sich von dem Fortbildungskurs zu überzeugen. Innerhalb dieses Schnupperstudiums dürfen Sie sämtliche Service-Leistungen Ihres Anbieters uneingeschränkt nutzen. Sollten das Programm Ihren Vorstellungen nicht entsprechen, genügt es, im Rahmen des Testmonats von Ihrem Widerrufrecht Gebrauch zu machen. Schicken Sie anschließend das Studienmaterial zurück; es werden Ihnen keine Studiengebühren für das Schnupperstudium erhoben.

Der Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ zeichnet sich durch seine Flexibilität aus, was nicht zuletzt Berufstätigen entgegenkommen dürfte, die Berufsleben und Weiterbildung miteinander kombinieren müssen. Die Regelstudienzeit beträgt 28 Monate. Bei Bedarf dürfen Sie jedoch Ihr Fernstudium kostenlos um bis zu 14 (SGD) beziehungsweise 18 (ILS / Klett) Monate verlängern.

Der Fernlehrgang „Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ ist bei der SGD nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Weiterführende Informationen zum Betriebswirt bietet auch das Portal Betriebswirt.info.