E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Existenzgründung - Der Weg in die Selbstständigkeit

Der Weg in die Selbstständigkeit ist hart. Es gilt, einen Dschungel an Informationen zu durchforsten und wichtige Entscheidungen zu treffen. Neben Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft ist die richtige Vorbereitung entscheidend. Der Fernlehrgang Existenzgründung ist ein wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung auf die Selbstständigkeit.

Fernlehrgang „Existenzgründung" im Überblick
Voraussetzungen Abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufspraxis
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer

ILS; Fernakademie: 6 Monate

SGD: 15 Monate

Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Gründungsfahrplan, Informationsbeschaffung, Beratung
  • Einstiegsmöglichkeiten, Geschäftsformen, Gewerbeanmeldung
  • Finanzierung, Kapitalbedarf
  • Rechtliche Aspekte, Wahl der Rechtsform
  • Standortfragen
  • Steuern, Finanzamt
  • Kundengewinnung, Kundenbetreuung
  • Personal
  • Finanzbuchhaltung, Kosten- und Leistungsrechnung
  • Psychologische Aspekte der Existenzgründung
  • Methoden der Konfliktlösung
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Abschluss Abschlusszeugnis des jeweiligen Anbieters
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Gründung eines eigenen Unternehmens

Anbieter des Fernlehrgangs Existenzgründung

Bei folgenden Instituten können Sie ein Fernstudium im Bereich Existenzgründung absolvieren:

Für wen ist der Fernlehrgang Existenzgründung geeignet?

Es gibt viele Gründe, um ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Ob Sie nun nach mehr Entscheidungsfreiheit streben, sich mehr Freude von Ihrer Arbeit versprechen oder einen Weg aus der Arbeitslosigkeit suchen; entscheidend ist, dass Sie ein gewisses Grundwissen benötigen, um den Weg für eine erfolgreiche Existenzgründung zu ebnen.

Der Fernlehrgang Existenzgründung eignet sich beispielsweise für Sie, wenn Sie Ihre Planung noch einmal genau überprüfen und sich absichern möchten. Darüber hinaus vermittelt der Lehrgang kaufmännische Inhalte, die notwendig sind, wenn Sie bereits eine Geschäftsidee entwickelt haben, Ihnen die Umsetzung jedoch schwer fällt. Ebenfalls können Sie nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs Existenzgründung einen erfolgreichen Business Plan aufstellen, der Banken und staatliche Förderungsstätten überzeugen wird.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Je nach Anbieter müssen unterschiedliche Voraussetzungen für die Teilnahme am Fernlehrgang Existenzgründung erfüllt werden. ILS und Fernakademie für Erwachsenenbildung verlangen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung. Die SGD hingegen setzt keinerlei Kenntnisse voraus. Dementsprechend eignet sich der Fernlehrgang der SGD für diejenigen, die keine kaufmännischen Kenntnisse oder Berufserfahrung vorweisen können.

Fernlehrgang Existenzgründung: Studieninhalte

Im Fernlehrgang Existenzgründung wird ein breites Spektrum an praxisnahen Themenbereichen abgedeckt, sodass Sie bestens für eine Unternehmensgründung gewappnet sind.

Zunächst erfahren Sie, welche Voraussetzungen für den Weg in die Selbstständigkeit erfüllt werden müssen. Darüber hinaus lernen Sie, welche Einstiegsmöglichkeiten es gibt. Diese variieren von Neugründung über Betriebsübernahme bis hin zur Privatisierung eines ehemals staatlichen Betriebes. Die vermutlich wichtigste Frage der Finanzierung wird ausführlich behandelt. So lernen Sie, wie Sie Ihren Kapitalbedarf ermitteln und welche Möglichkeiten es gibt, um diesen abzudecken. Darüber hinaus behandelt der Fernlehrgang Existenzgründung rechtliche Aspekte. Es wird beispielsweise thematisiert, welche Rechtsformen es gibt und welche sich am besten für Ihre Zwecke eignet. Des Weiteren wird die Frage nach dem richtigen Standort geklärt, denn dieser kann entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens sein. Auch im Bereich Kundengewinnung und –betreuung werden Sie geschult; von der Dekoration Ihrer Geschäftsräume, über Kulanzfragen bis hin zu Werbung werden wichtige Informationen vermittelt. Zudem lernen Sie Grundlegendes im Bereich der Buchführung sowie Hinweise im Umgang mit dem Finanzamt.

Abschluss und Anerkennung

Nach Abschluss des Fernlehrgangs Existenzgründung erhalten Sie ein Zeugnis des jeweiligen Bildungsanbieters, das die erworbenen Kenntnisse bescheinigt.

Die Fernlehrgänge aller Anbieter sind staatlich geprüft und zugelassen.