E-Mail Drucken
Bachelor Abschlusseine deutsche HochschuleInfos zum Fernlehrgang IT BetriebswirtHochschulcampus

Fernlehrgang Wirtschaft

IT Betriebswirt - mehr als nur Technik

Der IT Betriebswirt bildet die Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informationstechnologie. Der IT Betriebswirt hat die Aufgabe, das wirtschaftliche Potential der IT aufzuspüren und es auszuschöpfen. Denn Unternehmen haben längst erkannt, dass Ihre IT-Abteilungen mehr sind als eine Hochburg moderner Technik.



Der zunehmende Einfluss der Kommunikations- und Informationstechnologie hat gravierende Veränderungen unseres Alltags nach sich gezogen und unter anderem neue Absatzfelder hervorgebracht. Hiervon zeugen etwa das E-Commerce oder das E-Business. Um von diesem Wandel zu profitieren, halten Unternehmen gezielt Ausschau nach kompetenten Fachkräften. Und zu einer solchen können Sie sich nun weiterbilden: mit dem Fernlehrgang IT Betriebswirt.

Fernlehrgang „IT Betriebswirt" im Überblick
Voraussetzungen

ILS / Klett: Interesse an IT-wirtschaftlichen Aufgabenstellungen

Von Vorteil ist eine Ausbildung in einem IT- oder kaufmännischen Beruf.

SGD: mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einem kaufmännischen Beruf oder im IT-Bereich; gute PC- und Internetkenntnisse.
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Nach Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, den Fernlehrgang kostenlos zu testen.
Lehrgangsdauer

28 Monate

Option der kostenlosen Verlängerung um 14 Monate.
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Grundlagen der Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftsehre
  • Unternehmerische Funktionsbereiche
  • Strategischer Einsatz der IT
  • Wirtschaftlichkeit von IT-Projekten
  • Recht und Steuerwesen
  • Arbeitsmethodik
  • Typische Anwendungsfehler
Abschluss

Zeugnis der jeweiligen Fernhochschule

Optional: fernschulinternes Abschlusszeugnis als IT Betriebswirt
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Leitung moderner IT-Abteilungen als Chef Information Officer (CIO)
Gut zu wissen   Bei SGD ist der Fernlehrgang nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Anbieter des Fernlehrgangs IT Betriebswirt

Bei folgendem Institut können Sie ein Fernstudium zum IT Betriebswirt absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang IT Betriebswirt?

Der Fernlehrgang IT Betriebswirt wendet sich an Personen mit kaufmännischen oder IT- bezogenen Kenntnissen. Die Teilnahmevoraussetzungen der einzelnen Anbieter weichen zum Teil voneinander ab. ILS und Klett empfehlen Berufserfahrungen entweder im kaufmännischen oder im IT-Bereich. SGD setzt diese Berufserfahrungen voraus. Vorteilhaft ist Interesse an IT-wirtschaftlichen Aufgabenstellungen. Erforderlich sind außerdem gute PC- und Internetkenntnisse.

Welche Inhalte werden im Fernlehrgang IT Betriebswirt vermittelt?

Die im Fernlehrgang IT Betriebswirt vermittelten Inhalte bilden eine Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaftslehre und Informationstechnologie. Sie erhalten in diesem Kurs umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und lernen die Grundlagen der IT kennen.

Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden wirtschaftliche und nicht technische Fragestellungen. Personen mit kaufmännischem Berufshintergrund erweitern ihre Qualifikationen um Kenntnisse des IT-Managements. IT-Fachkräfte wiederum lernen die BWL, Konzeption und das Projektmanagement kennen.

Die jeweiligen Studieninhalte im Fernlehrgang IT Betriebswirt eignen Sie sich eigenständig per Fernunterricht an. Als Unterrichtsmaterial dienen Ihnen 73-74 Studienhefte. Unterstützung erhalten Sie von Ihrem persönlichen Fernlehrer, der Sie während der gesamten Studiendauer betreut. Er korrigiert und bewertet Ihre Einsendeaufgaben und steht Ihnen beratend zur Seite.

Über das Online-Studienzentrum haben Sie die Möglichkeit, andere Kommilitonen kennenzulernen. Darüber hinaus bietet diese Kommunikationsplattform viele weitere Möglichkeiten, etwa das Abrufen studienrelevanter Inhalte oder den Erfahrungsaustausch in Diskussionsforen.

Nach Abschluss des Fernlehrganges sind Sie in der Lage, das betriebswirtschaftliche Potential der IT zu erkennen und zu nutzen. Als Nachweis Ihrer Leistungen erhalten Sie das Abschlusszeugnis Ihres Anbieters. Sie können zudem das fernschulinterne Zertifikat „Geprüfter IT Betriebswirt“ erlangen. Hierfür müssen Sie eine dreiteilige Prüfung ablegen. Sie besteht aus einer Heimprüfung, einer Projektarbeit und der anschließenden Präsentation mitsamt kurzem Fachgespräch.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang?

Der Fernlehrgang IT Betriebswirt wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Dies ist Ihre Garantie dafür, dass die Inhalte vollständig, fachlich  und pädagogisch aufbereitet sind.

Zeitliche Flexibilität wird bei den jeweiligen Anbietern groß geschrieben. Aus diesem Grund dürfen Sie die vorgeschriebene Regelstudienzeit von 28 Monaten um weitere 14 Monate überschreiten. Für die Verlängerung fallen keinerlei Studiengebühren an. Damit will man insbesondere auf die Bedürfnisse von Berufstätigen eingehen, die Berufsleben und Weiterbildung miteinander koordinieren müssen.

Sie können sich jederzeit an der Akademie Ihrer Wahl einschreiben, um an dem Fernlehrgang IT Betriebswirt teilzunehmen. Anmeldefristen bestehen keine. Mit Erhalt des Studienmaterials steht Ihnen ein kostenloser Testmonat zu. In dieser Zeit dürfen Sie die Service-Leistungen Ihres Anbieters nutzen. Sollte Ihnen das Programm nicht zusagen, genügt es, wenn Sie im Rahmen des Probestudiums von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Der Testmonat wird Ihnen nicht in Rechnung gestellt. Sie müssen lediglich das Studienmaterial wieder zurückschicken.

Bei SGD ist der Fernlehrgang IT Betriebswirt nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.