E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

VWL kompakt - Erfahren Sie alles über Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Die Volkswirtschaftslehre ist Teil der Wirtschaftswissenschaften und beschäftigt sich mit den Zusammenhängen einer gesamten Volkswirtschaft. Die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre basieren dabei zunächst auf dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die dadurch entstehenden Märkte. Voraussetzung für die Bildung eines Marktes ist die vorhandene Knappheit an Gütern.



Der Fernlehrgang „Volkswirtschaftslehre kompakt- ohne Seminar“ der AKAD beschäftigt sich mit genau diesen Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. In Themenbereichen wie „Marktmechanismus“ oder „Geld und Inflation“ lernen Sie wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und verstehen. Verschiedene Wirtschaftsformen wie die soziale Marktwirtschaft und freier Wettbewerb werden im Weiterbildungskurs zusätzlich zu den Grundlagen der Volkswirtschaftslehre behandelt. Falls Sie sich immer schon gefragt haben, wie man das Bruttosozialprodukt berechnet oder wie ein Wechselkurs entsteht, finden Sie hier die Antworten dazu.

Fernlehrgang „Volkswirtschaftslehre kompakt - ohne Seminar" im Überblick
Voraussetzungen Keine
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 3 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Bedürfnisse, Konsumwünsche, Konsumgüter
  • Marktmechanismus
  • Marktsystem und Staat, Bedingungen für einen freien Wettbewerb, soziale Marktwirtschaft
  • Bruttoinlandsprodukt, Brutto- und Nettonationaleinkommen
  • Geld und Inflation
  • Strukturwandel und Konjunkturschwankungen
  • Außenhandel und Wechselkurse
  • Internationale Organisationen
Abschluss

AKAD-Zertifikat

Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Fach- und Führungskraft im Unternehmen

Anbieter des Fernlehrgangs "Volkswirtschaftslehre"

Bei folgendem Institut können Sie ein Fernstudium im Bereich "Volkswirtschaftslehre" absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang über die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre?

Der Fernlehrgang über die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre richtet sich in erster Linie an Fach- und Führungskräfte wirtschaftlicher Unternehmen, die ihre Tätigkeit im größeren Zusammenhang sehen und verstehen wollen.

Wenn Sie also schon immer wissen wollten, wofür Buchungssätze gut sind und warum die Aktien Ihrer Firma dauernd schwanken, dann ist der Fernlehrgang über die Grundlagen der Volkswirtschaft genau der Richtige für Sie. Der Kurs der AKAD spricht aber auch alle anderen an, die sich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren.

Wenn Sie ein breiteres Verständnis des menschlichen Handelns unter ökonomischen Bedingungen erlangen möchten, entsprechen Sie der Zielgruppe des Lehrgangs.

Die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre können auch für diejenigen interessant sein, die sich für den Ursprung wirtschaftlicher Krisen interessieren aber noch nicht genau verstanden haben, wieso eine Immobilienkrise auch Einfluss auf den Autohandel nehmen kann.

Wie ist der Fernlehrgang über die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre aufgebaut?

Die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre setzen sich aus verschiedenen Teilgebieten zusammen: Die Makroökonomie beschäftigt sich beispielsweise mit gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen. Untersuchungsgegenstände sind unter anderem Einkommen, Konsum und Investition, Preisniveau oder Wirtschaftswachstum. Bei der Wirtschaftspolitik geht es dann mehr darum herauszufinden, welche Wirtschaftsordnung zu maximalem Wirtschaftswachstum und Wohlstand in einer Gesellschaft führt.

Der Fernlehrgang vermittelt hauptsächlich Wissen aus diesen beiden Themenfeldern zu den Grundlagen der Volkswirtschaftlehre. Anfänglich wird auf die Bedürfnisse und Konsumwünsche des Menschen eingegangen, da diese die Grundlagen für wirtschaftliches Handeln bilden. Anschließend bekommen Sie einen Einblick in den Marktmechanismus und wie der Staat die Rahmenbedingungen für freien Wettbewerb setzt. Darüber hinaus bearbeiten Sie in Ihren Studienheften unter anderem Aufgaben zu den Themen „Bruttoinlandsprodukt“, „Konjunkturschwankungen“ und „Inflation“.

Sie gehen im Seminar zu den Grundlagen der Volkswirtschaftslehre aber auch auf internationale Wirtschaftsverflechtungen ein, indem Sie nähere Einblicke in Außenhandel und Wechselkurse bekommen. Ebenfalls lernen Sie internationale Organisationen, wie den „Internationalen Währungsfonds“, kennen. Insgesamt deckt dieser Fernlehrgang der AKAD alle wichtigen Themenbereiche zum Thema Grundlagen der Volkswirtschaftslehre ab.