E-Mail Drucken
bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Controlling - Für Transparenz im Unternehmen

Immer mehr Unternehmen setzen auf kompetente Controller, um den Unternehmenserfolg zu sichern. Diese strategische Maßnahme ist berechtigt.



Gerade vor dem Hintergrund wirtschaftlicher Krisen können sich Firmen unnötige Ausgaben überhaupt nicht leisten. Die Devise lautet dauernde Kostenplanung und -kontrolle. Nur wer seine Kosten im Blick hat, ist in der Lage, vorausschauend zu denken und sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Nutzen Sie diesen Umstand und qualifizieren Sie sich weiter: mit dem Fernlehrgang „Controlling“.

Fernlehrgang „Controlling" im Überblick
Voraussetzungen Kaufmännische Ausbildung oder mehrjährige kaufmännische Berufspraxis im Rechnungswesen
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Fernlehrgang zu testen.
Lehrgangsdauer

9 Monate

Option der kostenlosen Verlängerung um 5 (SGD) beziehungsweise 6 (ILS / Klett) Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Kosten- und Erfolgscontrolling
  • Finanzcontrolling
  • Investitionscontrolling
Abschluss Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernhochschule
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Kosten-, Erfolgs-, Finanz- und Investitionsrechnung

Anbieter des Fernlehrgangs "Controlling"

Bei folgenden Instituten können Sie ein Fernstudium im Bereich "Controlling" absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang „Controlling“?

Der Fernlehrgang „Controlling“ wendet sich an Personen mit kaufmännischer Berufsausbildung oder mehrjähriger Berufspraxis im kaufmännischen Rechnungswesen.

Welche Inhalte werden im Fernlehrgang „Controlling“ vermittelt?

Dieser Fernlehrgang vermittelt Ihnen das Kernwissen rund um das Controlling. Hierzu gehören die Kosten-, Erfolgs-, Finanz- und Investitionsrechnung.

Per Fernunterricht eignen Sie sich die entsprechende Fach- und Methodenkompetenz an. Als Lehrmaterial dienen Ihnen etwa 12 Studienhefte. Unterstützung beim Lernen erhalten Sie von Ihrem persönlichen Fernlehrer. Er betreut Sie während der gesamten Studiendauer und ist für die Korrektur beziehungsweise Bewertung Ihrer Einsendeaufgaben zuständig. Bei Fragen zum Studium können Sie ihn per Post, E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren.

Sinnvoll ergänzt wird der Fernunterricht durch das Online-Studienzentrum. Diese Kommunikationsplattform ermöglicht es unter anderem, Kommilitonen kennenzulernen, Lerngruppen zu bilden oder studienrelevante Informationen abzurufen.

Die erfolgreiche Teilnahme an dem Fernlehrgang „Controlling“ wird Ihnen durch das Abschlusszeugnis Ihres Anbieters bescheinigt.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang „Controlling“?

Der Fernlehrgang „Controlling“ wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Damit können Sie sichergehen, dass die Inhalte fachlich einwandfrei, vollständig und pädagogisch aufbereitet sind.

Alle Anbieter ermöglichen ihren Kursteilnehmern eine flexible Gestaltung des Fortbildungskurses. Die Regelstudienzeit beträgt neun Monate, darf jedoch bei Bedarf um weitere 5 (SGD) beziehungsweise sechs (ILS / Klett) Monate kostenlos verlängert werden. Auf diese Weise bestimmen Sie Ihr Lerntempo selbst und geraten nicht unter Zeitdruck.

Sie können sich jederzeit und völlig unverbindlich zu dem Fernlehrgang „Controlling“ anmelden. Fristen bestehen nicht. Mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Kurs zu testen. Während des Testmonats dürfen Sie sämtliche Service-Leistungen Ihres Anbieters uneingeschränkt nutzen. Sollten Sie sich gegen eine weitere Teilnahme entscheiden, genügt es, im Rahmen der Probezeit von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Schicken Sie anschließend das Studienmaterial wieder zurück. Das Schnupperstudium wird Ihnen nicht in Rechnung gestellt.