E-Mail Drucken
Fernstudium Wirtschaftsingenieur mit schwerpunkt Logistik abschließenEine deutsche HochschuleStudienarbeiten schreibenHochschulcampus

Bachelor Fernstudium

Fernstudium "Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion"

Das Fernstudium "Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion" geht über das Grundwissen eines Wirtschaftsingenieurs hinaus. So erlangen Sie auch qualifiziertes Fachwissen in den Bereichen Produktion und Fertigung.



Den Mittelpunkt jedes produzierenden Unternehmens bilden Produktion und Fertigung. Damit die dort stattfindenden Prozesse reibungslos ablaufen, werden Fachkräfte benötigt, die nicht nur diese Bereiche verstehen, sondern zudem auch funktionsübergreifendes Fachwissen im Wirtschaftsingenieurwesen vorweisen können.

Im Fernstudium "Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion" lernen Sie, technische, ökonomische, soziale und ökologische Aspekte miteinander zu verbinden. So arbeiten Sie als Wirtschaftsingenieur mit dem Schwerpunkt Produktionan der Schnittstelle von Wirtschaft und Technik. Damit stehen Ihnen die Türen zu Führungspositionen offen.

Fernstudium „Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion" im Überblick
Voraussetzungen

1. Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder

2. Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder

3. Eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker, o. ä.) oder

4. Studieren ohne Direktzugang: Sie beginnen ein Gaststudium und legen nach 2 Semestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Studienbeginn Jederzeit (die ersten 4 Wochen kostenlos testen)
Studiendauer Regelstudienzeit: 7 Leistungssemester (3,5 Jahre)

Sie können die Betreuungszeit aber kostenlos um 21 Monate verlängern
Mögliche Studieninhalte

Allgemeine und übergreifende Grundlagen:

  • Mathematik und Naturwissenschaften
  • Informatik
  • Wahlpflichtbereich Sprache: Englisch, Spanisch oder Interkulturelle Kompetenz
  • Praxiseinführung
  • Grundlagen Wirtschaft
  • Grundlagen Technik

Kern- und Vertiefungsstudium

  • Kernbereich Wirtschaft
  • Wahlpflichtbereich Wirtschaft: Strategic Business Development, Supply Chain Management oder Marketing und Technischer Vertrieb  
  • Kernbereich Technik
  • Wahlpflichtbereich Technik: Elektrische Maschinen mit Labor, Werkzeugmaschinen mit Labor oder Industrierobotertechnik mit Labor
  • Integrations- und Praxisbereich
Auslandspraktika

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet die Möglichkeit, ein Praktikum an der California State University in Sacramento, USA oder bei Alcatel-Lucent in Gurgaon bei New Delhi, Indien, zu absolvieren.

  • Praktikum in Californien, USA: In einem 3-wöchigen Auslandspraktikum am College of Engineering and Computer Science wird neben dem fachlichen Teil Englisch und Interkulturelle Kommunikation gelehrt.
  • Praktikum in der Region New Delhi, Indien: Im Ersatz für das berufspraktische Semester können in einer Tätigkeit bei Alcatel-Lucent, einem der weltweit führenden Hersteller von Kommunikationstechnik, Einblicke in die multikulturelle Organisation und Arbeitsweise des Konzerns gewonnen werden. Die Konzernsprache ist Englisch. Drei Wochen Aufenthalt in Indien gelten als Richtwert, die genaue Dauer und das fachliche Thema des Praktikums werden individuell vereinbart.
Abschluss Bachelor of Engineering
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder

Nach Ihrem Fernstudium können Sie aus einem breiten Spektrum von Berufsfeldern auswählen. Zum Beispiel in den Bereichen

  • Vertrieb
  • Produktion
  • Logistik
  • Einkauf
  • Finanzierung/Verwaltung
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Consulting
  • Controlling
  • (Technisches) Marketing

Anbieter des Fernstudiums Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion

Bei folgender Fernhochschule können Sie ein Fernstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion absolvieren:

Wie ist das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion aufgebaut?

Das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion gliedert sich in mehrere Module.

Zu Beginn des Fernstudium werden Ihnen grundlegende Kenntnisse in Mathematik und Physik vermittelt. So lernen Sie, technische und wirtschaftswissenschaftliche Probleme zu lösen. Als Voraussetzung sollten Sie bereits über Kenntnisse der höheren Mathematik verfügen sowie die Fähigkeiten zur Abstraktion und zur Modellbildung mit den Methoden der Analysis besitzen. In der Physik lernen Sie, den Abstraktionsprozess vom physikalischen Vorgang zur formelmäßigen Berechnung durchzuführen.

Im Bereich Informatik lernen Sie die Beherrschung der Algorithmierung, so dass Sie schließlich selber in der Lage sind, kleinere Anwendungen für technische und nichttechnische Aufgabenstellungen zu entwickeln sowie Softwareprojekte zu planen und realisieren. Im Bereich Sprachen haben Sie die Wahl zwischen Englisch, Spanisch oder dem Modul "Interkulturelle Kompetenz".

In einem Einführungsprojekt werden Ihnen abschließend anhand einer Fallstudienbearbeitung weitere Kenntnisse aus dem Bereich Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt. Auch Grundlagen der Technik und der Wirtschaft stehen auf dem Programm. In den Kernbereichen können Sie Ihr Wissen dann aufbauen.

Welche Vorteile bringt mir dieses Fernstudium später im Job?

Wirtschaftsingenieure gehören zu den Top-Verdienern in Deutschland und werden gerne in Führungs- und Managementpositionen eingesetzt. Durch das vielfältige Studium "Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Produktion" erlangen Sie einen sehr guten Überblick über alle technischen und wirtschaftlichen Vorgänge in einem Unternehmen. Sie gewinnen viele wichtige Kompetenzen : Ihnen werden fächerübergreifende Inhalte des Wirtschaftsingenieurswesens vermittelt. Darüber hinaus erlangen Sie jedoch auch Sprachkenntnisse, die Sie fit machen für den internationalen Arbeitsmarkt. Der Schwerpunkt Produktion ermöglicht Ihnen ein noch breiteres Tätigkeitsfeld und viele Beschäftigungsmöglichkeiten in führenden Positionen.