E-Mail Drucken

Fernstudium

Master of Health Management

Management-Aufgaben werden immer zentraler in erfolgsorientierten Gesundheitseinrichtungen. Ärzte, Pharmazeuten, Pflege- und Naturwissenschaftler haben nun die Möglichkeit, sich mit dem Fernstudium Master of Health Management gezielt im kommunikativen, betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und rechtlichen Bereich weiterzubilden.

Fernstudium „Master of Health Management" im Überblick
Voraussetzungen Ein abgeschlossenes Erststudium an einer staatlich anerkannten Hochschule sowie eine anschließende einschlägige Berufserfahrung von mind. 2 Jahren. 
Studienbeginn Jederzeit; Kostenloser Test über 4 Wochen möglich
Studiendauer 18 Monate (90 Credits) + Möglichkeit zur kostenlosen Verlängerung der Studienzeit um bis zu 9 Monate
Studieninhalte

Der Master of Health Management kombiniert verschiedene Kentnisse miteinander, die sich aus folgenden Bereichen ableiten:

  • Betriebswirtschaft
  • Kommunikation
  • Recht
  • Organisation
Abschluss International anerkannter Master of Health Management (MaHM)
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Tätigkeiten in der Geschäftsführung, Geschäftsbereichsleitung im Marketing oder der Organisation
Gut zu wissen  

Die Studiengebühren belaufen sich auf monatlich 540,– EUR (18 Monatsraten). Sie sind steuerlich absetzbar.

Zudem gibt es durch den Master of Health Management 420 CME-Fortbildungspunkte, die durch die Ärztekammer Bremen zertifiziert sind

Anbieter des Fernstudiums Master of Health Management

Bei folgender Fernhochschule können Sie ein Fernstudium im Bereich Master of Health Management absolvieren:

Wie ist das Fernstudium zum Master of Health Management aufgebaut?

Das Fernstudium zum Master of Health Management wurde primär für Mediziner, Pharmazeuten, Pflege- und Naturwissenschaftler entwickelt, die bereits (durchaus seit Langem) im Gesundheitsmarkt tätig sind und die unternehmerischen Seiten ihrer Einrichtung mitgestalten möchten. Der Abschluss eignet sich aber auch für andere akademische Berufsgruppen, die sich im Gesundheitsbereich bewegen.

Im Zeitraum von 18 Monaten bearbeiten Sie ca. 80 Studienhefte und absolvieren 3 Präsenzseminare. Außerdem werden Ihnen ca. 19 Fernprüfungen und ca. 6 Präsenzklausuren gestellt. Sie absolvieren 2 Gruppenprojekte und beschließen das Studium mit Ihrer Master-Thesis.

Welche beruflichen Vorteile verschafft mir das Fernstudium zum Master of Health Management?

In Ausschreibungen für Führungspositionen in der Gesundheitsbranche werden sie mittlerweile stets gefordert: gute kaufmännische Kenntnisse. Für beratende Tätigkeiten wird sogar teilweise konkret der ökonomische Master-Abschluss verlangt.

Auch Klinikärzte haben heute weithaus mehr wirtschaftliche Verantwortung also noch vor Kurzem: Im Rahmen der Diagnosis Related Groups (DRG) schreiben Sie mithilfe von Codierungen selbst Rechnungen. Damit entscheiden Sie nicht nur über die Abrechnungshöhe der erbrachten Leistungen, sondern auch über das Fortbestehen des jeweiligen Hauses. Ein Mehr an Arbeit, das mit betriebswirtschaftlichem Background effizienter zu gestalten ist.

Pflegekräfte mit akademischem Anschluss rücken immer näher an die entscheidenden Führungsebenen heran. So müssen Pflegedienstleistungen von großen Häusern unternehmerische Entscheidungen sicher und schnell treffen können - egal, ob sie Personal oder Finanzen betreffen. Zertifizierungen wie KTQ tun ihr Übriges, sodass Managementqualitäten im Krankenhausalltag unabdinglich sind.

Zum erfolgreichen Management gehört neben ökonomischen Aspekten auch zielgerichtete professionelle Kommunikation. Mitarbeiter wollen angeleitet, motiviert, Patienten unterstützt, Kollegen sachlich informiert, kommunale und regionale Entscheider früh ins Boot geholt werden. Alles neue Herausforderungen, die nur sekundär mit Ihrer grundständigen Ausbildung zu tun haben.

Kleine Unternehmen wie Praxen oder Apotheken haben gute Zukunftsperspektiven, wenn sie tatsächlich wie Unternehmen geführt werden. Gut geschultes und motiviertes Personal erwirtschaftet mehr und verursacht weniger Personalkosten. Effektive Marketingstrategien versprechen die konsequente Ansprache von passenden Zielgruppen. Die Folge: Mehr Kunden werden auf Ihre Gesundheitsdienstleistung aufmerksam und nehmen sie in Anspruch.