E-Mail Drucken
Kreditkarten für Studentenstudenten-lernen-fuer-die-unirechnenMit der Kreditkarte für Studenten einkaufen

Kreditkarte für Studenten

Bargeldlos einkaufen mit der Kreditkarte für Studenten

Obwohl eine Kreditkarte für Studenten, auf den Ersten Blick eher überflüssig erscheint, gibt es doch einige Gelegenheiten, in denen Studenten die Karte sinnvoll einsetzen können. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen!

In der heutigen Zeit haben Kreditkarten eine zentrale Rolle innerhalb unseres Zahlungsverkehrs eingenommen und sind somit kaum noch wegzudenken.
Neben der Tatsache, dass der Gebrauch einer Kreditkarte oftmals sehr praktisch ist, gibt es auch immer mehr Situationen, in denen verschiedene Angebote ausschließlich mit der Kreditkarte wahrgenommen werden können. Vor allem die Bezahlung über das Internet wird immer öfter über eine Kreditkarte abgewickelt.
Der Nachteil einer Kreditkarte ist die saftige Gebühr, die immer zu Jahresende fällig wird.

Dadurch und auch aufgrund der Tatsache, dass Studenten mit einem unregelmäßigen oder eher niedrigen Einkommen ausgestattet sind, fallen Studenten eher weniger in die Zielgruppe des Kreditkartengeschäfts. Trotzdem gibt es einige Anbieter, die Kreditkarten speziell auf die Bedürfnisse der Studenten abgestimmt haben.

Doch was spricht eigentlich für eine Kreditkarte für Studenten?

Kreditkarte für Studenten: Vorteile

Die Kreditkarte ist für Studenten zwar nicht unbedingt notwendig, sie kann jedoch in einigen Situationen durchaus vorteilhaft sein.
Studenten haben beispielsweise oftmals nur einen sehr geringen finanziellen Spielraum. Somit heißt es für sie nicht nur sparen, zum Teil muss auch jeder Cent zweimal umgedreht werden.

Da es sich jedoch meistens nur um kurzfristige Engpässe handelt, in denen die Studenten auf die nächsten BAföG-Zahlungen warten, kann ihnen eine Kreditkarte in finanzieller Hinsicht ein wenig Flexibilität verschaffen. Gerade wenn die Studenten wichtige Anschaffungen machen müssen wie beispielsweise Bücher oder Lehrmaterial. Trifft so eine Situation ein, ist die Kreditkarte für Studenten von großem Vorteil.
Als sehr praktisch erweist sich die Kreditkarte für Studenten außerdem im Ausland, da sie dort von sehr vielen Geschäften akzeptiert wird und der lästige Geldumtausch somit wegfällt.

Darüber hinaus ist die Kreditkarte oftmals auch die einzige Möglichkeit im Ausland ohne Bargeld zu bezahlen.
Weitere Gründe für die Kreditkarte für Studenten, sind die problemlose Bestellung im Internet und die Möglichkeit der Teilnahme an kostenpflichtigen Foren oder anderen Internet-Angeboten.

Kreditkarte für Studenten: Angebote

Auf dem Markt gibt es verschiedene Anbieter, die eine Kreditkarte speziell für Studenten entwickelt haben. Dazu gehören beispielsweise:

BarclayCard for Students:

Die BarclayCard gibt es für Studenten zu besonders günstigen Konditionen und bietet ihnen alles, was sie für einen bargeldlosen und problemlosen Einkauf benötigen. Die Kreditkarte extra für Studenten ist ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel. Somit ist sie auch bei Auslandsaufenthalten besonders praktisch für Studenten.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Im ersten Jahr ist die BarclayCard komplett kostenfrei
  • Im drauf folgenden Jahr kostet die Kreditkarte 12 Euro im Jahr
  • Mit inbegriffen ist eine EC/Maestro Karte
  • Bei fälligen Beträgen müssen in den ersten 2 Monaten keine Zinsen gezahlt werden
  • Es gibt eine 24-Studen-Notfall-Hotline
  • 2,2 Prozent p.a. Guthabenzinsen
  • Die Rückzahlung kann flexibel in einem Betrag oder in Raten erfolgen
  • Der Kreditrahmen beträgt mindesten 1.000 Euro

Card4students:

Die Card4students ist eine Kreditkarte für Studenten, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kreditbank (DKB) herausgebracht wird. Durch diese Partnerschaft werden den Studenten bei mehr als 4.000 Partnern exklusive Vergünstigungen geboten. Ein großer Vorteil der Card4students ist, dass die Karte kostenlos ist. Und das bleibt auch so nach dem Studium.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Eine kostenlose Kreditkarte von VISA, auch nach Abschluss des Studiums
  • Ein kostenloses Girokonto mit einer EC/Maestro Karte
  • Über 4.000 Vergünstigungen in Geschäften, Restaurants und weiteren Dienstleistern
  • Beim Online-Shopping gibt es eine Bargeld-Rückvergütung bis zu 20 Prozent
  • Kostenlose Bargeldversorgung weltweit
  • Kontoauszug und Kreditkartenabrechnung kostenlos online abrufbar
  • Günstiger Dispokredit von 7,90 Prozent p.a.
  • Kreditrahmen von bis zu 1.000 Euro

Tipps zum sicheren Umgang mit der Kreditkarte für Studenten

Wer sich für eine Kreditkarte entscheidet, der sollte zur Sicherheit einige Dinge im Umgang mit einer Kreditkarte beachten:

  • Die Kreditkarte muss stets sicher verwahrt werden, damit kein Dritter an die Kreditkartennummer gelangen kann
  • Es sollte ein Kreditkartenlimit gesetzt werden. So bleiben die Kreditbeträge immer im Rahmen und man behält einen Überblick über seine Ausgaben
  • Bei Verlust der Kreditkarte, sollte sofort eine Sperrung der Karte veranlasst werden. Die Sperrung erfolgt telefonisch, also Telefonnummer für Notfälle bereithalten!
  • Bei der Kaufabwicklung im Internet sollte zunächst eine sichere SSL-Verbindung aufgebaut werden, bevor die Kreditkartennummer angegeben wird

Weitere interessante Themen

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Weitere externe Informationen zum Thema