E-Mail Drucken

Studienrichtungen

Technik- und Ingenieurwissenschaften

In der Studienrichtung Technik- und Ingenieurwissenschaften wird vornehmlich die Forschung und Konstruktion von Technik behandelt. Die einzelnen Fachrichtungen setzen dabei unterschiedliche Forschungsschwerpunkte. Zu den gängigen Einzeldisziplinen dieser Studienrichtung gehören zum Beispiel die Architektur, die Informationstechnik, die Produktionstechnik und das Bauingenieurwesen, um nur einige zu nennen.

Alle Studiengänge der Studienrichtung Technik- und Ingenieurwissenschafte

Fachrichtungen

architektur-studierenArchitektur, Städtebau

Die Fachrichtung der Architektur setzt sich mit dem Planen, dem Gestalten und dem Bau von Gebäuden auseinander. Außerdem beschreibt sie das Zusammenspiel vom Mensch und dem bebauten Raum, so dass man seine eigene Umgebung besser versteht.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Architektur, Städtebau

arbeiten-kanadaBauingenieurwesen

Das Bauingenieurwesen gehört zu den Ingenieurwissenschaften und setzt sich mit der Planung, Konstruktion, Berechnung und Herstellung von Bauwerken auseinander. Der Abschluss wird mit einem akademischen Hochschulgrad honoriert.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Bauingenieurwesen

bergbauBergbau, Geotechnik, Markscheidewesen

Die oben benannten Fachrichtungen setzen sich vornehmlich mit dem Baugrund beim Bauen auseinander. Es wird unterrichtet, wie man sich Baugrund zu nutzen machen kann und ihn in seine Planungen einfließen lassen kann. 

Alle Studiengänge der Fachrichtung Bergbau, Geotechnik, Markscheidewesen

druck-und-medientechnikDruck- und Medientechnik

Im Bereich der Druck- und Medientechnik wird man über die verschieden Produktionsweisen im Printbereich und den Einsatz von modernen Medien bei der Produktion informiert. Dabei wird ein besonderer Fokus auf die Gestaltung und die Umsetzung entsprechender Erzeugnisse gelegt.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Druck- Medientechnik

elektro-und-informationstechnikElektro- und Informationstechnik

Die Studienrichtung aus dem Bereich Elektro- und Informationstechnik beschäftigt sich überwiegend mit der Informations- und Datenverarbeitung, die bei vielen technischen Endgeräten zum Einsatz kommen. Entsprechende Bereiche können zum Beispiel die Kommunikationstechnik oder die Unterhaltungselektronik sein.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik

fahrzeugtechnikFahrzeug- und Verkehrstechnik 

Wie der Name bereits andeutet, geht es in der oben genannten Studienrichtung um die Funktionsweise von Fahrzeugen und die Wissenschaft des Verkehrsablaufs. Dabei werden auch Konzeption, Konstruktion und Simulation der einzelnen Komponenten veranschaulicht.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Fahrzeug- und Verkehrstechnik

feinwerk-und-mikrotechnikFeinwerk- und Mikrotechnik

Die Studienrichtung Feinwerk- und Mikrotechnik behandelt die Verfahren, die zur Produktion von Strukturen im Mikrometerbereich notwendig sind. Ein Anwendungsbereich der Mikrotechnik ist zum Beispiel die Mikroelektronik, sie findet auch Einsatz in modernen Computertechnologien.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Feinwerk- und Mikrotechnik

lebensmitteltechnologieLebensmitteltechnologie

Diese Studienrichtung befasst sich mit dem Produktionprozess von Lebensmitteln und deren stoffliche Zusammensetzung. Dabei wird auch wert darauf gelegt, dass die ökonomischen und ökologischen Ressourcen schonend genutzt werden.  

Alle Studiengänge der Fachrichtung Lebensmitteltechnologie

luft-und-raumfahrtstechnikLuft- und Raumfahrttechnik

Der Fokus dieser Studienrichtung liegt auf der Entwicklung und dem Betreiben von Flugzeugen, Raumfahrzeugen, Satelliten etc. Dabei werden technische, wissenschaftliche und ökologische Aspekte stets berücksichtigt und stetig weiterentwickelt.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik

maschinenbauMaschinenbau

Die Studienrichtung Maschinenbau gilt als Ingenieurdisziplin und findet auch in der Industrie großen Anklang. Die Grundlage bildet die klassische Physik, welche auch in den Bereichen der technischen Mechanik, der Thermodynamik und der Werkstoffwissenschaften als Basis dient. 

Alle Studiengänge der Fachrichtung Maschinenbau

mechatronikMechatronik

In der Studienrichtung der Mechatronik wird das Zusammenwirken von elektronischen, mechanischen und informationstechnischen Elementen und Modulen beschrieben. Sie bezeichnet die Synergie von diversen Fachdisziplinen und kommt bei der Herstellung und der Prozessgestaltung industrieller Erzeugnisse zum Einsatz.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Mechatronik

optische-technologienOptische Technologien

Anhand der Studienrichtung der Optischen Technologien werden die Grundlagen und Anwendugen von optischen Verfahren und Technologien in diversen Bereichen aufgezeigt. Besonderes die Bereiche der Übertragung, Speicherung und Verarbeitung von Informationen sind hierbei zu nennen.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Optische Technologien

physikalischetechnikPhysikalische Technik

Die Physikalische Technik gilt als Kombination der Denk- und Arbeitsweisen von Physikern und Ingenieuren. Durch diese interdisziplinäre Tatsache gewinnt sie einen immer größeren Stellenwert in Industrie und Forschung.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Physikalische Technik

produktionstechnikProduktionstechnik

Die Studienrichtung der Produktionstechnik setzt sich mit dem Herstellen von neuen Gütern auseinander unter der zweckmäßigen Nutzung von Naturgesetzen. Somit können auch Maschinenbau oder die Verfahrenstechnik zum Beispiel Teil des Studienfachs sein.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Produktionstechnik

raumplanungRaumplanung, Regionalplanung

Die Raum- bzw. Regionalplanung setzt sich mit den planerischen Vorgängen eines bestimmten Gebiets auseinander. Dieser geographische Raum wird nach seinen naturräumlichen, wirtschaftlichen und sozialen Möglichkeiten geordnet und gezielt genutzt. 

Alle Studiengänge der Fachrichtung Raumplanung, Regionalplanung

schiffSchiffstechnik, Meerestechnik

Diese Studienrichtung beinhaltet das Entwerfen, Konstruieren und Bauen von Schiffen, zugehörigen Schiffsteilen und sonstiger Ausrüstung für die Meerestechnik. Als Schwerpunkte werden jedoch der Schiffsbau und der Schiffsmaschinenbau gesehen.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Schiffstechnik, Meerestechnik

steuerNautik, Schiffsbetriebstechnik, Seeverkehr

In der Studienrichtung rund um die Seefahrt werden alle Gebiete behandelt, die für die seemännische und ingenieurmäßige Führung eines Schiffes notwendig sind. Außerdem werden auch betreibswirtschaftliche Schwerpunkte gesetzt, die in der Seefahrt relevant sind.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Nautik, Schiffsbetriebstechnik, Seeverkehr

medizintechnikTechnisches Gesundheitswesen, Medizintechnik

Die Studienrichtung Technisches Gesundheitswesen und Medizintechnik befasst sich mit der fortschreitenden Technisierung im Gesundheitswesen und baut auf eine intensive Zusammenarbeit von Medizin und dem Ingenieurwesen auf.

Alle Studiengänge der FachrichtungTechnisches Gesundheitswesen, Medizintechnik

textiltechnikTextiltechnik, Bekleidungstechnik

Während sich die Textiltechnik mit der Aufbereitung und Weiterverabeitung von Fasern zu Textilflächen auseinandersetzt, befasst sich die Bekleidungstechnik mit der Weiterverarbeitung dieser Textilflächen zu Wäsche und Bekleidung und ähnlichen Erzeugnissen zum Beispiel.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Textiltechnik, Bekleidungstechnik

umweltschutzUmweltschutz, Ökologie, Entsorgung

Ziel der Studienrichtung Umweltschutz, Ökologie und Entsorgung ist es, dass Ressourcen schonend genutzt werden und Schäden an der Umwelt vermieden werden sollen. Dabei lässt sich dieser Bereich in vier Ausrichtungen einteilen: 1. Naturwissenschaftlich-analytisch, 2. Bodenkundlich-pflanzenbaulich, 3. Planerisch-gestalterisch und 4. Ingenieurwissenschaftlich-technisch.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Umweltschutz, Ökologie, Entsorgung

kartographieVermessungswesen/Geodäsie, Kartographie

Im Bereich des Vermessungswesens bzw. der Geodäsie wird die Bestimmung der Erdfigur als Ganzes oder in Teilen behandelt. So kann es Aufgabe sein, die Bestimmung der Figur oder des Schwerefeldes eines bestimmten Teils der Erde durchzuführen.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Vermessungswesen/Geodäsie, Kartographie

versorgungstechnikVersorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung

Die Versorgungstechnik ist eine Ingenieursdisziplin und befasst sich mit dem Planen, Projektieren, Bauen und Betreiben von Anlagen, die zur Ver- bzw. Entsorgung dienen. Dies erstreckt sich über folgende Bereiche: Industriegebäude, Krankenhäuser, Einkaufszentren oder Heizungsanlagen, um nur einige zu nennen.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung

werkstoffwissenschaftenWerkstoff- und Materialwissenschaften

Im Studium der Werkstoffwissenschaften wird der Zusammenhang zwischen Rohstoffen, Herstellung, Materialstrukturen und den entsprechenden Anwendugen vermittelt. Dabei wird ein technisches und mathematisch-naturwissenschaftliches Interesse vorausgesetzt, da auch physikalische und chemische Grundlagen für die technische Anwendung veranschaulicht werden.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Werkstoff- und Materialwissenschaften

wirtschaftsingenieurwesenWirtschaftsingenieurwesen

Das Wirtschaftsingenieurwesen beschreibt die Wechselwirkungen von Wirtschaft und Technik und optimiert anfallende Prozesse in den Betrieben. Im Studium werden sowohl Ingenieur- als auch Wirtschaftswissenschaften gelehrt und es gibt zusätzlich diverse Spezialsierungsmöglichkeiten.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen

sicherheitstechnikSicherheitstechnik

Die Sicherheitstechnik konzentriert sich auf die Risiken, denen Menschen und die Umwelt in der modernen Industriegesellschaft ausgesetzt sind. Dabei beschränkt sie sich vor allem auf die Risiken, die durch den Gebrauch von Technik, dem Betrieb von industriellen Anlagen oder dem Umgang mit diversen Stoffen verbunden sind.

Alle Studiengänge der Fachrichtung Sicherheitstechnik

Welche Studiengänge fallen unter die Technik- und Ingenieurwissenschaften?

Die Auswahl an Studiengängen im Bereich der Technik- und Ingenieurwissenschaften ist  sehr umfangreich. Typische Fächer, die mit den Ingenieurwissenschaften direkt in Verbindung stehen, sind Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Aber auch der Bergbau, die Schiffstechnik oder Raumplanung fallen unter den Oberbegriff Ingenieurwissenschaften.

In der Regel ist das Grundstudium verwandter Technik- und Ingenieurwissenschaften gleich aufgebaut, sodass ein Studienwechsel nach Beginn des Studiums möglich ist. Darüber hinaus bestehen viele Möglichkeiten, sich im Masterstudiengang auf einen bestimmten Bereich, wie zum Beispiel Antrieb oder Entwicklung, zu spezialisieren.

Welche Voraussetzungen sollte man für ein Studium der Technik- und Ingenieurwissenschaften mitbringen?

Je nachdem in welche Richtung man gehen möchte, variieren die Voraussetzungen von Studiengang zu Studiengang. Für das Studium Wirtschaftsingenieurwesen sollte man zum einen ein technisches Verständnis sowie die Fähigkeit zum logischen Denken mitbringen. Auch umfangreiche Kenntnisse in der Mathematik und Physik und Gefallen an produktionstechnischen Abläufen sind für dieses Studium von Vorteil.

Das Maschinenbau-Studium gehört ebenfalls zu einer der wichtigsten Ingenieurdisziplinen. Für das Grundstudium wird auch hier mathematisches und physikalisches Wissen von den Studierenden verlangt. Darüber hinaus sollte man daran interessiert sein, Technik umweltgerecht einzusetzen sowie vorhandene Ressourcen verantwortungsvoll zu nutzen.

Wie sehen die Tätigkeitsfelder eines Ingenieurwissenschaftlers aus?

Die Tätigkeitsfelder sind abhängig von Studienrichtung und Studienschwerpunkt. Generell besteht der Arbeitsalltag eines Ingenieurs aus der Planung und Organisation von Betriebsabläufen und der Entwicklung und Berechnung neuer Produkte sowie wirtschaftlicher Herstellungsverfahren. Darüber hinaus planen und überwachen Absolventen der Ingenieurswissenschaften die Montage und den Betrieb von Maschinen und Anlagen.

Sie projektieren, berechnen und überwachen die Errichtung von Bauwerken, kalkulieren Kosten und übernehmen Tätigkeiten im Einkauf, Materialwesen, Vertrieb und in der Kundenberatung. Studierte der Ingenieurwissenschaften arbeiten des Weiteren in der Verwaltung des öffentlichen Sektors, in Verbänden und Organisationen.

Wie sieht die Arbeitsmarktlage im Bereich der Technik- und Ingenieurwissenschaften aus?

Wer sich für ein Studium der Ingenieurwissenschaften entscheidet, muss sich keine Gedanken über spätere Arbeitslosigkeit machen. Laut Berechnungen des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) muss bis 2014 jedes fünfte Industrieunternehmen in Deutschland Ingenieure aus Altersgründen ersetzen. Aufgrund der demographischen Entwicklung gibt es seit 2006 mehr Ingenieure über 50 als unter 35 Jahren. Die Nachfrage nach jungen Absolventen der Ingenieurwissenschaften ist daher sehr hoch. Eine Vollbeschäftigung für Berufe in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Ingenieurwissenschaften ist realistisch.

Da die Wertschöpfung eines Ingenieurs fast doppelt so groß ist, wie die eines durchschnittlichen Arbeitnehmers, geht der Verlust der nicht besetzten Stellen in die Milliarden. Ein Studium der Ingenieurwissenschaften ist daher sehr zu empfehlen. Vorausgesetzt, man ist sicher im Umgang mit naturwissenschaftlichen Grundregeln, gut in Mathe und interessiert sich für Elektronik, Technik oder Baumaßnahmen. Denn obwohl Deutschland auf den Nachwuchs angewiesen ist und jedem ein Studium in der Richtung ans Herz gelegt wird, ist die Hochschulausbildung an Universitäten und Fachhochschulen kein Zuckerschlecken.