E-Mail Drucken
bachelor-abschluss an der Kunsthochschuleeine-deutsche-Kunsthochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Kunstakademie / Kunsthochschule

Das Studium an einer Kunstakademie / Kunsthochschule

Wenn Du kreativ bist und Deine Ideen gerne schöpferisch verwirklichst, kommt ein Studium an einer Kunsthochschule oder Kunstakademie für Dich in Betracht. Dort erhältst Du eine fundierte künstlerische Ausbildung und die Möglichkeit, zum Künstler zu reifen.

Was kann ich an einer Kunstakademie oder Kunsthochschule studieren?

Kunstakademien – auch Kunsthochschulen genannt – bieten Studieninteressierten eine große Auswahl an künstlerischen Studienmöglichkeiten – von Bildhauerei bis Textilkunst. Ein Studium an einer Kunstakademie beinhaltet also nicht nur Malen und Zeichnen. Du kannst Dich auf ganz verschiedene künstlerische Ausdrucksformen spezialisieren.

Die folgende Tabelle zeigt eine Auflistung der möglichen Studienfächer:

Studiengänge an deutschen Kunsthochschulen / Kunstakademien

  • Architektur
  • Bildende / Freie Kunst allgemein
  • Bildhauerei / Plastik
  • Keramik
  • Metall
  • Buchkunst
  • Bühnenbild
  • Bühnenkostüm
  • Design:  
    • Industriedesign
    • Kommunikationsdesign
    • Mode- / Textildesign
    • Produktdesign
  • Druck / Druckgrafik
  • Fotografie
  • Glasgestaltung
  • Gold- / Silberschmieden
  • Grafik:
    • Angewandte Grafik
    • Freie Grafik
  • Innenarchitektur
  • Kunsterziehung
  • Kunstwissenschaft
  • Malerei
  • Medienkunst:
    • Audiovisuelle Medien
    • Medientechnik
  • Restaurierung
  • Schmuckgestaltung
  • Textilkunst

Welche Abschlüsse kann ich erreichen?

Kunstakademien und Kunsthochschulen sind den Universitäten gleich gestellt. An einer Kunsthochschule kannst Du daher die akademischen Abschlüsse Bachelor, Master und vereinzelt noch das Diplom erwerben. Neben diesen Abschlüssen sind außerdem Grade und Titel wie Akademiebrief oder Meisterschüler möglich.

Welche Kunstakademien und Kunsthochschulen gibt es?

Kunstakademien und Kunsthochschulen sind weit verbreitet und in ganz Deutschland in unterschiedlichen Städten angesiedelt. In großen Städten wie Berlin sind sogar mehrere Kunsthochschulen in derselben Stadt vorzufinden. Diese Tabelle gibt Dir Aufschluss über die möglichen Hochschulen.

Hochschule Ort Webseite
Akademie der Bildenden Künste München München www.adbk.de
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg Nürnberg www.adbk-nuernberg.de
Alanus Hochschule
(Private Kunsthochschule)
Alfter bei Bonn www.alanus.edu
Bauhaus-Universität Weimar Weimar www.uni-weimar.de
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle Halle www.burg-halle.de
Hochschule der Bildenden Künste Saar Saarbrücken www.hbks.uni-sb.de
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Braunschweig www.hbk-bs.de
Hochschule für Bildende Künste Dresden Dresden  www.hfbk-dresden.de
Hochschule für Bildende Künste Hamburg Hamburg www.hfbk-hamburg.de
Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main Offenbach am Main www.hfg-offenbach.de
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig Leipzig www.hgb-leipzig.de
Hochschule für Künste Bremen Bremen www.hfk-bremen.de
Kunstakademie Düsseldorf Düsseldorf www.kunstakademie-duesseldorf.de
Kunstakademie Münster Hochschule für Bildende Künste Münster www.kunstakademie-muenster.de
Kunsthochschule Berlin-Weißensee: Hochschule für Gestaltung Berlin www.kh-berlin.de
Kunsthochschule für Medien Köln Köln www.khm.de
Kunsthochschule Kassel Kassel www.kunsthochschulekassel.de
Kunsthochschule Mainz an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Mainz www.kunst.uni-mainz.de
Muthesius Kunsthochschule Kiel www.muthesius-kunsthochschule.de
Staatliche Hochschule für Bildende Künste - Städelschule Frankfurt am Main www.staedelschule.de
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe Karlsruhe www.kunstakademie-karlsruhe.de
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Stuttgart www.abk-stuttgart.de
Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe www.hfg-karlsruhe.de
Universität der Künste Berlin Berlin www.udk-berlin.de

Weitere interessante Themen

Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es?

Durch ein Studium an einer Kunstakademie erhältst Du tief gehende Kenntnisse des jeweiligen gewählten Fachgebietes. Diese Ausbildung ermöglicht Dir, eine Karriere als freischaffender Künstler anzustreben. Des Weiteren ist eine künstlerische Berufstätigkeit in den Bereichen Medien, Design, Bühnenbild oder Architektur möglich. Einige Studiengänge vermitteln Dir auch die nötigen pädagogischen und fachlichen Kenntnisse für eine Beschäftigung in einem kunstpädagogischen Beruf. Durch eine Promotion ist zudem eine wissenschaftliche Tätigkeit an einer Kunsthochschule denkbar.

Bewerbungsverfahren und Voraussetzungen der Kunstakademien

Zugangsvoraussetzung für ein Studium an einer Kunstakademie oder -hochschule ist grundsätzlich die allgemeine Hochschulreife. Bei besonders überragender Begabung ist das Kunst Studium teilweise auch ohne Abitur möglich. Außerdem nehmen die Hochschulen in der Regel nur Bewerber an, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Anders als an Universitäten, die zulassungsfreie Studiengänge anbieten, kannst Du Dich nicht einfach an einer Kunstakademie einschreiben. Jeder Bewerber muss an einem Bewerbungsverfahren teilnehmen. Ablauf und Form der Bewerbung variieren je nach Studienfach und Hochschule beträchtlich. Genaue Informationen zu den jeweiligen Voraussetzungen findest Du auf der Internetseite der Kunsthochschule.

Künstlerische Begabung ist Voraussetzung für ein Studium an der Kunstakademie. Wenn Du Dich mit Abitur bewirbst, musst Du eine besondere künstlerische Begabung nachweisen. Bei einer Bewerbung ohne Abitur muss Deine Begabung sogar überragend sein. Um Deine Begabung nachzuweisen, reichst Du eine Mappe mit Arbeitsproben ein. Der Umfang der Bewerbungsmappe kann je nach Kunsthochschule variieren, der Richtwert liegt bei 15 originalen Arbeiten. In einer Erklärung versicherst Du, dass Du die eingereichten Werke selbst und eigenständig angefertigt hast. Um Dich über Art und Umfang der einzureichenden Arbeitsproben zu informieren, bieten viele Kunstakademien ein sogenanntes Mappenforum oder eine Mappenberatung an. Es ist sehr empfehlenswert, daran teilzunehmen.

Im Gegensatz zu anderen Hochschulen verlangen die meisten Kunsthochschulen einen handgeschriebenen Lebenslauf. Ebenfalls sind teilweise bereits vor dem Studium absolvierte Praktika Voraussetzung für ein Kunst Studium.

Im Video erfährst Du einiges über Bewerbungsmappen und vorbereitende Mappenkurse:

Kosten und Finanzierung des Kunst Studiums

Die meisten Kunstakademien und -hochschulen sind staatlich. Deshalb gibt es dort – außer im Bundesland Niedersachsen – keine Studiengebühren. Du bezahlst dann lediglich den üblichen Semesterbeitrag von etwa 200 €. An privaten Kunstakademien kostet Dich das Studium etwa 2.000 € pro Semester.

Zur Finanzierung Deines Kunst Studiums kannst Du BAföG beantragen. Zudem vergeben Stiftungen oder die Hochschulen selbst Stipendien, um besonders talentierte Studierende zu fördern und finanziell zu entlasten.

Weitere interessante Themen

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Weitere externe Informationen zum Thema