E-Mail Drucken
bunte stiftekunst studieren mit dem master of fine artskunststudium toepfernkunst skizzieren

Master of Fine Arts

Das Studium zum Master of Fine Arts (M.F.A.)

Master ist nicht gleich Master. Es gibt 8 verschiedene Abschlussbezeichnungen; wessen Studiengang in den Bereich der freien Künste fällt, erhält einen Master of Fine Arts (M.F.A.).

Was ist ein Master of Fine Arts?

Der Master of Fine Arts, übersetzt der "Meister der freien Künste", ist der zweite mögliche Hochschulabschluss im künstlerischen Bereich. Auch für kreative Berufe ist eine Ausbildung wichtig, auch wenn sich darüber streiten lässt, ob diese wichtiger ist als Talent. Der Master of Fine Arts soll euch ermöglichen, eure Fähigkeiten, die ihr in eurem Studium zum Bachelor of Fine Arts erworben habt, weiter auszubauen und zu vertiefen.

Inhalte des Master of Fine Arts

Für die Bewerbung um einen Studienplatz als Master of Arts müsst ihr in der Regel neben eurem Abschluss als Bachelor of Arts auch eine Mappe mit euren bisher angefertigten Arbeiten vorlegen. An manchen Hochschulen werden zudem ein Bewerbungsgespräch oder spezielle Fremdsprachenkenntnisse gefordert. Obwohl es häufig möglich ist, das Studium zum Master of Fine Arts an der selben Hochschule zu machen, an der bereits das Bachelor Studium absolviert wurde, empfielt es sich gerade im künstlerischen Bereich oft, die Hochschule zu wechseln. Die Konfrontation mit neuen Stilen, neuen Kommilitonen, neuen Dozenten und einem neuen Umfeld kann eine lohnende Inspiration sein.

Sowohl Praxis als auch Theorie sind wichtige Bestandteile eines Studiums zum Master of Fine Arts. Dabei liegt die Gewichtung jedoch eindeutig auf dem praktischen Teil. Da euch bereits während dem Bachelor Studium die grundlegenden Theoriekenntnisse vermittelt werden sollten, werden diese beim Master Studium häufig als bekannt vorausgesetzt. Hier gilt es nun eher, neue Techniken und Materialien kennen zu lernen und mit diesen zu experimentieren. Die individuelle Entwicklung eurer Künstlerpersönlichkeit steht bei diesem Studium im Mittelpunkt, weshalb eine intensive persönliche Betreuung von Seiten der Dozenten üblich ist. Außerdem werden in der Regel weniger Klausuren und schriftliche Ausarbeitungen als in anderen Masterstudiengängen verlangt.

Häufig werdet ihr bereits während eures Studiums zum Master of Fine Arts dazu angehalten, erste Schritte in die Öffentlichkeit zu wagen. Viele Hochschulen organisieren Ausstellungen und Vernissagen für Studenten, die euch Gelegenheit geben, die Präsentation und Erläuterung eurer Werke zu üben. Um den internationalen Aspekt eures Master Studiums zu gewährleisten, werden zudem häufig international bekannte Gastdozenten eingeladen und Studentenaustauschprogramme über die Landesgrenzen hinaus gefördert. Oft ist es auch möglich, ein ganzes Auslandssemester einzulegen, an manchen Hochschulen ist dies sogar ausdrücklich erwünscht.

Wenn ihr euren Master of Fine Arts erfolgreich abgeschlossen habt, warten verschiedene Einsatzbereiche auf euch. Viele Studenten werden bereits während des Studiums entdeckt und finden einen schnellen Eingang in den Kunstmarkt. Es ist euch aber auch möglich, den Weg zu einer Karriere im Theater, Museum oder auch als Industriedesigner einzuschlagen.

Weitere Master Abschlüsse:

Weitere interessante Themen

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Weitere externe Informationen zum Thema