bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Netzwerkbetreuer Windows 2008 - Netzwerke effizient betreuen

Netzwerke gehören heutzutage zur Standardausstattung eines Unternehmens. Die Vorteile einer vernetzten Arbeitsumgebung liegen auf der Hand. Geschäftsabläufe können schneller abgewickelt werden, und Zeit ist schließlich Geld.



Umso ärgerlicher ist es, wenn Netzwerke nicht mehr störungsfrei laufen oder gar komplett ausfallen. In solchen Fällen ist das Wissen eines Netzwerkbetreuers gefragt. Er ist für den technischen Service und den Support rund um die Netzwerkarchitektur zuständig und sorgt für einen störungsfreien und sicheren Betrieb.

Fernlehrgang „Netzwerkbetreuer Windows 2008" im Überblick
Voraussetzungen
  • Realschulabschluss
  • Grundkenntnisse und erste Erfahrungen der PC-Technik
  • Anwenderkenntnisse und erste Erfahrungen in den Windows-Betriebssystemen, z. B. Windows 2000, Windows XP, Windows Vista oder Windows 7
  • Grundkenntnisse und erste Erfahrungen mit Internettechnologien, z. B. TCP/IP-Protokolle
  • PC-Voraussetzungen: Standard-Multimedia-PC mit Windows XP oder höher, Internetanschluss (ISDN oder DSL), Soundkarte, Headset (Kopfhörer und Mikrofon) und Browser: Internet Explorer 6 oder höher oder Firefox
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Unmittelbar nach Erhalt des Studienmaterials haben Sie Anspruch auf ein vierwöchiges Teststudium.
Lehrgangsdauer 15 Monate (Option der Verlängerung um maximal 8 Monate)
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen der Datenkommunikation
  • Installation, Administration und Betrieb des Netzwerks Microsoft Windows 2008 (Sie können ohne Mehrkosten zusätzlich auch Windows 2003 erlernen)
  • Netzwerktechnik
  • Telekommunikationstechnik
  • Konfiguration von Sicherheit und Sicherheitsadministration
Abschluss

Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernhochschule

Optional: fernschulinternes Zertifikat „Geprüfter Netzwerkbetreuer Windows 2008“
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder Technischer Support und Service bei Netzwerken, die unter Windows 2008 betrieben werden
Gut zu wissen Sie haben die Möglichkeit, an einem Praxisseminar teilzunehmen. Dort werden Sie unter Anleitung von erfahrenen Netzwerk-Servicetechnikern ein lokales Netz planen, einrichten und optimieren.

An wen richtet sich der Fernlehrgang „Netzwerkbetreuer Windows 2008“?

Der Fernlehrgang „Netzwerkbetreuer Windows 2008“ ist sowohl für Neueinsteiger als auch Beschäftigte der IT-Branche geeignet.

Wenn Sie bereits im IT-Bereich tätig sind, sichern Sie sich mit dem Fernlehrgang sehr gute Aufstiegschancen. Denn der Kurs bietet Ihnen eine Ausbildung für das Netzwerkbetriebssystem Windows Server 2008 – inklusive einer Einführung in die Serversicherheit unter Windows!

Neueinsteiger ohne Berufsausbildung können wiederum den Fernlehrgang nutzen, um einen Abschluss als Netzwerkbetreuer zu erwerben.

Nicht zuletzt ist das Kursprogramm auch für selbständige Dienstleister geeignet, die Ihren Tätigkeitsbereich um ein weiteres Aufgabengebiet erweitern möchten.

Welche Inhalte werden im Fernlehrgang „Netzwerkbetreuer Windows 2008“ vermittelt?

In dem Fernlehrgang "Netzwerkbetreuer Windows 2008" lernen Sie Schritt für Schritt, vernetzte lokale PC-Arbeitsplätze zu planen, zu installieren, zu konfigurieren, zu warten und Fehler zu beheben. Zudem kennen Sie sich mit der Telekommunikationstechnik aus, so dass Sie Computer unter anderem an Mobilfunknetze anschießen können. Sie sorgen für den reibungslosen technischen Ablauf am Arbeitsplatz und sind in der Lage, Soft- und Hardwareentscheidungen zu treffen.

Auch zur IT-Sicherheitsadministration erwerben Sie grundlegende Kenntnisse. Auf diese Weise können Sie bei der Netzwerkbetreuung auch IT-Datenschutz und IT-Datensicherheit berücksichtigen. Ein Gebiet, das in der heutigen Zeit besonders wichtig ist.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang „Netzwerkbetreuer Windows 2008“?

Windows ist weltweit das führende Betriebssystem. Entsprechend vielversprechend sind Ihre Berufsaussichten, wenn Sie sich auf den Support von Netzwerken spezialisieren, die unter Windows betrieben werden.

Der Fernlehrgang "Netzwerkbetreuer Windows 2008" wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Damit können Sie sicher sein, dass die Inhalte pädagogisch aufbereitet wurden, vollständig und fachlich einwandfrei sind. Sie können sich jederzeit und völlig unverbindlich zu diesem Weiterbildungskurs anmelden. Sobald Sie das Studienmaterial erhalten haben, stehen Ihnen vier Wochen zur Verfügung, um das Angebot zu testen.

Während Ihres Testmonats haben Sie uneingeschränkten Anspruch auf sämtliche Service-Leistungen Ihres Anbieters. Sollten Sie dennoch nicht von dem Programm überzeugt sein, können Sie im Rahmen des Schnupperstudiums von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Schicken Sie anschließend das Studienmaterial wieder zurück, der Testmonat wird Ihnen nicht in Rechnung gestellt.