bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Grafik und Design - Gestalterisch tätig werden

Tag für Tag begegnen wir ihr, ob wir wollen oder nicht: Werbung. Sie ist nahezu überall präsent, sei es in Printmedien, im Fernsehen oder Internet. Kein Wunder. Wir leben in einer visuell dominierten Kultur. Doch nicht nur auf die Masse kommt es an.



Werbung muss sich vor allem von der Konkurrenz abheben und dem Betrachter in Erinnerung bleiben. Mit welchen Mitteln Sie dies erreichen, erfahren Sie im Fernlehrgang „Grafik und Design“ und den Fernlehrgängen "Geprüfte/r Grafik-Designer/in MAC" und "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC". Die Kurse vermitteln Ihnen fundiertes Fachwissen des Grafikdesigns und bereitet Sie auf einen attraktiven Berufszweig vor.

Fernlehrgänge „Grafik und Design" sowie "Geprüfte/r Grafik-Designer/in MAC/PC" im Überblick
Voraussetzungen

    "Grafik-Design": Keine

    "Geprüfte/r Grafik-Designer/in MAC", "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC":

  • gute MAC/PC- und Windows-Anwenderkenntnisse
  • Spaß am Gestalten
  • soziale Kompetenzen und kommunikative Fähigkeiten zur Bearbeitung von Arbeitsaufträgen im grafischen Bereich
  • MAC-Voraussetzungen: MAC-Rechner mit Betriebssystem OS X, einem Monitor von mind. 17 Zoll, ideal sind 20 Zoll oder mehr
  • PC-Voraussetzungen: Standard-PC oder Laptop mit Arbeitsspeicher von mindestens 1 GB für Windows XP und 2 GB für Windows Vista/Windows 7 sowie einem Monitor von mindestens 17 Zoll, idealerweise 20 Zoll oder mehr
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Fernlehrgang kostenlos zu testen
Lehrgangsdauer

"Grafik-Design" (ILS / Klett): 18 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um 12 Monate

"Grafik-Design am PC" (SGD) : 22 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um 11 Monate

"Geprüfte/r Grafik-Designer/in MAC", "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC" (SGD): 21 Monate, Option der kostenlosen Verlängerung um 10 bzw.11 Monate

Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Grafik / Design
  • Zeichnen
  • Schriften / Typografie
  • Drucktechniken
  • Allgemeine Werbelehre
  • Werberecht
  • Marketing
  • Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop
  • Grafikbearbeitung mit Adobe Illustrator
  • Desktop Publishing mit Adobe InDesign
Abschluss

Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernhochschule

Optional: fernschulinternes Zertifikat bei SGD
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder Grafiker, Art Director, Reinzeichner, Packungsgestalter, Plakatdesigner, Gestaltung von Katalogen, Prospekten, Tätigkeiten im Verlag, in Werbeagenturen oder Werbeabteilungen
Gut zu wissen

Bei ILS und Klett erhalten Sie zusätzlich zu den Studienheften ein Typometer sowie eine Grundausstattung an Zeichenmaterialien.

Bei SGD ist der Fernlehrgang "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC" nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Bei SGD beinhalten die Fernlehrgänge "Geprüfte/r Grafik-Designer/in MAC/PC" die marktführende Original-Software von Adobe.

Anbieter des Fernlehrgangs „Grafik und Design“ und "Geprüfte/r Grafik-Designer/in"

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang im Bereich „Grafik und Design“ und "Geprüfte/r Grafik-Designer/in" absolvieren:

An wen richten sich der Fernlehrgänge „Grafik und Design“ und "Geprüfte/r Grafik-Designer/in"?

Der Fernlehrgang „Grafik und Design“ wendet sich an Personen, die das Handwerk eines Grafikdesigners erlernen wollen. Für die erfolgreiche Teilnahme benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Allerdings sollten Sie Spaß an künstlerischer Gestaltung haben und kreativ sein.

Die Fernlehrgänge "Geprüfte/r Grafik-Designer/in MAC" und "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC" richten sich an Menschen, die sich in der Kreativ-Szene einen Namen machen möchten und hohe künstlerische Ambitionen haben. Die meisten Werbeagenturen arbeiten mit Apple - und dieser Kurs ist eine der wenigen Möglichkeiten, das Grafik-Design am MAC überhaupt erlernen zu können. Denn es gibt fast keine nebenberufliche und umfassende Ausbildung für den Apple. Für den Fernlehrgang sollten Sie bereits gute MAC-Anwenderkenntnisse mitbringen und die technischen Voraussetzungen erfüllen.

Sie möchten lieber am PC gestalten? Dann ist der Kurs "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC" der Richtige für Sie. Mit der führenden Grafiksoftware von Adobe, die in zahlreichen Firmen genutzt wird, erlernen Sie alles, was Sie heute als Grafik-Designer/in im Beruf brauchen. Für die Teilnahme am Kurs sollten Sie bereits gute PC- und Windows-Anwenderkenntnisse besitzen und die technischen Voraussetzungen erfüllen. Grafische Vorkenntnisse oder Kenntnisse im Umgang mit der Software sind aber nicht erforderlich, da der Kurs Ihnen alles vermittelt. Zudem sollten Sie in beiden Fernlehrgängen entsprechende soziale und kommunikative Kompetenzen mitbringen, da diese zur Bearbeitung von Arbeitsaufträgen im grafischen Bereich oftmals notwendig sind.

Welche Inhalte werden in den Fernlehrgängen "Grafik und Design" und "Geprüfte/r Grafik-Designer/in" vermittelt?

Der Fernlehrgang "Grafik und Design" vermittelt Ihnen umfassende, gestalterisch-praktische Kenntnisse des Grafikdesigns. Zu Beginn des Kurses lernen Sie die Grundlagen von Grafik und Design kennen. Davon ausgehend schulen Sie Ihre Fertigkeiten im freien Zeichnen. Anschließend befassen Sie sich mit Schriftarten, Typografien und Drucktechniken. Bei ILS und Klett werden außerdem Aspekte der allgemeinen Werbelehre, des Werberechts und des Marketings behandelt.

Die erfolgreiche Teilnahme am Fernlehrgang „Grafik und Design“ wird Ihnen durch das Abschlusszeugnis Ihres Anbieters bescheinigt. Darüber hinaus können Sie bei SGD ein fernschulinternes Zertifikat erwerben. Hierfür ist die Bearbeitung einer schriftlichen Heimprüfung erforderlich.

Die Fernlehrgänge "Geprüfte/r Grafik-Designer/in" sind Ihre Eintrittskarte in renommierte Agenturen und Unternehmen. Sie werden von Grund auf zur Grafik-Designerin/ zum Grafik-Designer am MAC oder PC ausgebildet. Der Kurs konzentriert sich dabei auf den Printbereich. Sie erwerben unter Anleitung Ihrer Fernlehrer/innen als Hintergrundwissen klassische Designkenntnisse mit Themen wie Wahrnehmungspsychologie, Bildkomposition und Farbenlehre. Auch befassen Sie sich mit Kreativitätstechniken, Konzeption und Planung.

Für die Umsetzung Ihrer Ideen erlernen Sie dann das moderne Handwerkszeug des Grafikers, die führende Profi-Software von Adobe. Im Kurs "Geprüfte/r Grafik-Designer/in MAC" beinhaltet diese Photoshop MAC (Bildbearbeitung), Illustrator MAC (Layout und Grafik) sowie InDesign MAC (Desktop-Publishing). Im Fernlehrgang "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC" beinhaltet die Profisoftware CS4 von Adobe Photoshop (Bildbearbeitung), Illustrator (Layout und Grafik) sowie InDesign (Desktop-Publishing). Die Software im Wert von rund 1600 Euro erhalten Sie jeweils gratis zum Kurs und können Sie auch nach Beendigung des Lehrgangs weiterhin benutzen.

Am Lehrgangsende können Sie gestalterische Aufgaben professionell lösen: von der Idee über Problemlösungsstrategien bis hin zur fertigen Grafik sowie der Präsentation und Veröffentlichung von Arbeiten.

Welche Vorteile bietet der Fernlehrgang „Grafik und Design“?

Der Fernlehrgang „Grafik und Design“ wurde von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Damit wird bescheinigt, dass die Studieninhalte fachlich einwandfrei, vollständig und pädagogisch aufbereitet sind. Sie werden von einem persönlichen Fernlehrer betreut und können ergänzend ein Online-Studienzentrum nutzen.

Die haben die Möglichkeit, sich zu flexiblen Konditionen weiterzubilden. Anmeldefristen bestehen nicht, so dass Sie sich jederzeit zu dem Fernlehrgang „Grafik und Design“ einschreiben können. Mit Erhalt des Studienmaterials haben Sie vier Wochen Zeit, um den Kurs in Ruhe zu testen. Selbst im Rahmen dieser Probezeit dürfen Sie die Service-Leistungen Ihres Anbieters uneingeschränkt nutzen. Sollte Ihnen der Kurs nicht zusagen, können Sie innerhalb des Teststudiums die Anmeldung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Schicken Sie anschließend das Studienmaterial wieder zurück. Damit ist die Sache für erledigt, es fallen keine Studiengebühren für Sie an.

Der Fernlehrgang „Grafik und Design“ dauert je nach Anbieter 18 (ILS / Klett) beziehungsweise 22 Monate. Bei Bedarf dürfen Sie die Regelstudienzeit kostenlos verlängern, und zwar um 12 Monate bei Ils und Klett, 11 Monate bei SGD.

Bei SGD ist der Fortbildungskurs nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.