Fernlehrgang

Beim Fernstudium Journalismus immer auf dem Laufenden sein

Eine Tätigkeit im Journalismus gilt für viele als der Traumberuf. Bei der Vielzahl an Tageszeitungen, Online-Redaktionen, TV- und Rundfunkanstalten ist die Nachfrage an journalistischen Beiträgen enorm. Jedoch ist die Konkurrenz auf dem Medienmarkt genau so groß. Es ist also wichtig, sich stets weiterzubilden und etwa im Fernstudium Journalismus seine Techniken zu verfeinern.



Ein Journalist kennt die Welt, sieht sie mit eigenen Augen und bildet sich eine eigene Meinung. Die Arbeit bei einer Tageszeitung oder anderen Medien besteht zum Großteil auch aus professionellem Handwerk. Darunter fallen beispielsweise der richtige Umgang mit Quellen, verschiedene Recherchetechniken und viele Einzelheiten, die bei der Erstellung von Berichten und Reportagen beachtet werden müssen. Die Konkurrenz beim Journalismus auf dem Arbeitsmarkt ist zwar groß, aber die wenigsten beherrschen ihr Handwerk zu 100%. Polieren Sie im Fernstudium Journalismus Ihr Wissen auf!

Fernlehrgang „Journalist" im Überblick
Voraussetzungen Interesse an journalistischer Tätigkeit und am Schreiben, die Beherrschung der deutschen Sprache
Lehrgangsbeginn Jederzeit, vier Wochen Gratis-Test ist möglich
Lehrgangsdauer 12 bis 14 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Nachrichtenjournalismus
  • Bericht, Feature, Report, Recherche
  • Interview, Recht, Ethik
  • Grundlagen der Reportage und des Porträts
  • Das Porträt
  • Meldung und Bericht
  • Sprachregelungen, das Feature
  • Magazingeschichten, Reports, Kommentare und Glossen
  • Kulturjournalismus
  • Bildjournalismus
  • Rundfunkjournalismus
  • Fernsehjournalismus
  • Lokaljournalismus
  • Themenfindung und Themenwahl
  • Neue Medien
Lehrgangsfinanzierung Bildungsgutschein der Agentur der Arbeit
Abschluss Abschlusszeugnis
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder Journalist, Redakteur

Anbieter des Fernlehrgangs Journalist

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang im Bereich Journalismus absolvieren:

Für wen ist das Fernstudium Journalismus geeignet?

Zum einen ist das Fernstudium Journalismus für alle geeignet, die einen Einstieg in diesen Bereich suchen. Neben anderen Bildungswegen, wie zum Beispiel einem Studium oder Volontariat, bietet der Fernlehrgang die perfekte Möglichkeit, um sich an den Journalismus heranzutasten. Auch Quereinsteiger, die bereits fest angestellt sind, jedoch nur Grundlagenkenntnisse besitzen, sind potenzielle Teilnehmer am Fernstudium Journalismus.

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, eine eigene Vereins- oder Verbandszeitung herauszugeben, können Sie sich über das Fernstudium Journalismus das notwendige Wissen einholen, damit aus einem einfachen Blatt eine professionelle Zeitschrift wird. Viele Unternehmen bieten mittlerweile auch eigene Firmenzeitschriften an, die es zu betreuen gilt.

Falls Sie überlegen, eine Umschulung in Richtung Journalismus durchzuführen, bieten die verschiedenen Fernakademien hilfreichen Stoff dafür an. Aber auch als Profi ist es nicht verkehrt, sich mit dem Fernstudium Journalismus auf dem Laufenden zu halten und sein Handwerk zu verfeinern. Denn wie gesagt, die Konkurrenz beim Journalismus schläft nicht!

Wie ist dieser Fernlehrgang aufgebaut?

Im Fernstudium Journalismus lernen Sie, wie Sie interessantes Material in den einzelnen journalistischen Gattungen richtig aufbereiten. Zunächst lernen Sie Grundlagen des Nachrichtenjournalismus kennen. Dabei werden Fragen nach der Entstehung einer Nachricht und ihren Kennzeichen beantwortet. Weiter wird Ihnen im Fernstudium Journalismus gezeigt, wie Sie richtig recherchieren und interessante Themen für Ihre Berichte auswählen.

Darüber hinaus lernen Sie im Fernstudium Journalismus die einzelnen Darstellungsformen des Journalismus (Bericht, Reportage, Kommentar, Glosse, etc.) besser kennen und üben sich in der richtigen Wortwahl. Denn nur die Zeitungen und Magazine, die die interessantesten und spannendsten Texte anbieten, haben die höchsten Auflagen und Verkaufszahlen. Anschließend bekommen Sie im Fernstudium Journalismus Informationen über die einzelnen Ressorts des Journalismus. Da gibt es unter anderem den Lokalteil, den Wirtschaftsjournalismus und die Bereiche Kultur und Politik, die redaktionell unterschieden werden. Dabei können Sie herausfinden, welcher Bereich im Journalismus Ihnen am besten gefällt und welche Themen Sie interessieren.

Denn nur dann, wenn Sie sich auch für den Bereich interessieren und sich damit auskennen, werden ihre Texte richtig gut. Ethik ist im Journalismus ebenfalls ein wichtiges Thema. Grundlagen der Publizistik oder wichtige Informationen zum Presserecht werden im Fernstudium Journalismus vertieft.