bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Englisch C1 mit oder ohne Seminar - Wie ist der Englisch Sprachkurs der AKAD aufgebaut?

Englisch ist unsere Weltsprache. Sie taucht gerade in der Wirtschaft häufig auf. Egal, ob in der Computerbranche, im PR-Bereich oder in den Schaufenstern der Modeboutiquen. Ohne englische Sprachkenntnisse sind Sie ziemlich aufgeschmissen. Der Englisch Sprachkurs der AKAD basiert auf zuvor absolvierten Sprachkursen und setzt daher Kenntnisse auf dem Niveau C1 für die Teilnahme voraus.



Der Englisch Sprachkurs vertieft ihre vorhandenen Kenntnisse der englischen Sprache. Nachdem es in den ersten Niveaustufen vielfach um das Vokabeln pauken und langweilige Restaurantgespräche ging, üben Sie in diesem Fernlehrgang Ihre Meinungen und Gefühle auszudrücken. Außerdem beschäftigen Sie sich mit den Unterschieden zwischen britischem und US-amerikanischem Englisch. Des Weiteren üben Sie im Englisch Sprachkurs C1 Texte zu analysieren, eignen sich neue Lesetechniken an und bauen Ihren Wortschatz aus. Um zu prüfen, ob Sie die vorgesehenen Sprachkenntnisse erfüllen, hat die AKAD einen speziellen Online Sprachtest entwickelt, der sofort ausgewertet werden kann.

Fernlehrgang „Englisch C1- mit und ohne Seminar"" im Überblick
Voraussetzungen Ausreichende Englischkenntnisse; Überprüfung durch den Online Sprachtest der AKAD
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 3 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Grammatik: Satzstellung, Adjektive und Adverbien, Modi, Past Tense, Present Perfect, Past Perfect, Future Tense, Partizipien, Passiv, indirekte Rede, Gerundium, Infinitiv, Conditional, Hilfsverben, Relativsätze, Inversion, Vergleich, some und any;
  • Wortschatzübungen: neue Wörter, Wortfamilien, Idioms, False Friends, Synonyme;
  • Lesen: Lesetechniken, Texte analysieren;
  • Schreiben: Beschreibungen, Erzählungen, Artikel, Berichte, Tagesordnungen, persönliche und geschäftliche Briefe, Bewerbungen;
  • Texte strukturieren, bearbeiten, zusammenfassen.
Abschluss AKAD-Zertifikat
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder Englischlehrer, Anbieter von Sprachkursen, Auslandskorrespondent
Gut zu wissen Der Fernlehrgang wird nach der Teilnahme oder Nicht-Teilnahme an den 3,5 tätigen Praxisseminaren unterschieden.

Anbieter des Fernlehrgangs Englisch C1

Bei folgendem Institut können Sie einen Fernlehrgang in Englisch C1 absolvieren:

Für wen ist der Englisch Sprachkurs geeignet?

Sie verfügen bereits über Englischkenntnisse und möchten diese ausbauen? Dann haben Sie mit dem Englisch Sprachkurs auf dem Niveau C1 der AKAD die Chance dazu. Lernen Sie, Ihre Gefühle auszudrücken, umfangreiche Texte zu schreiben und zu analysieren und verstehen Sie den Unterschied zwischen britischem und amerikanischem Englisch. Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs sind Sie in der Lage, mit Engländern oder Amerikanern ausführlich zu kommunizieren.

Sie brauchen keine Angst mehr zu haben, dass Ihr Gegenüber mit einem großen Fragezeichen im Gesicht vor Ihnen steht. Sie können nach dem Englisch Sprachkurs mehr als nur Smalltalk führen. Fühlen Sie sich in Ihrem nächsten Urlaub wohl. Einheimische mögen es, wenn sie merken, dass man ihre Sprache beherrscht. Auch für die berufliche Weiterbildung eignet sich der Englisch Sprachkurs hervorragend. Wenn Sie beispielsweise in einem international agierenden Unternehmen tätig sind und bei Ihrem Chef glänzen wollen, ist die Teilnahme an diesem Englisch Sprachkurs genau der richtige Weg.

Sie können ganz entspannt neben dem Beruf, abends oder am Wochenende am Kurs teilnehmen und Ihre Englischkenntnisse durch interessante Aufgaben verbessern. Stammeln Sie nicht länger vor Ihren Geschäftskunden am Telefon herum, sondern strotzen Sie mit Ihren umfangreichen Sprachkenntnissen vor Selbstbewusstsein. Stocken Sie Ihre Gehaltsabrechnung auf und besuchen Sie den Englisch Sprachkurs C1 der AKAD Fernhochschule.

Wie ist der Englisch Sprachkurs aufgebaut?

Die Inhalte des Fernlehrgangs, ob mit oder ohne Seminar, sind identisch. Als Erstes verbessern Sie Ihre Grammatikkenntnisse. Sie wiederholen die einzelnen Zeiten der englischen Sprache, wie Past Tense oder Present Perfect, räumen Fehler in Ihrer Satzstellung aus dem Weg und werden sicherer im Umgang mit ‚some‘ und ‚any‘. Anschließend sollen die Teilnehmer ihren Wortschatz ausbauen. Sie lernen neue Wortfamilien kennen und üben Synonyme zu verwenden. Des Weiteren verbessern Sie im Englisch Sprachkurs Ihre Lesetechniken.

Die Textanalyse ist ebenfalls Inhalt des Fernlehrgangs. Aber auch das Schreiben ist von Bedeutung. Von der Beschreibung über den Bericht bis hin zur Bewerbung gehen Sie auf verschiedenste Textarten ein. Außerdem lernen Sie, Texte zu strukturieren, zu bearbeiten und zusammenzufassen. Je nachdem für welchen Englisch Sprachkurs Sie sich entschieden haben, findet im Anschluss an die Lerneinheiten ein dreieinhalb tägiges Praxisseminar statt, in dem Sie das Gelernte noch einmal praktisch anwenden können.