Bachelor AbschlussDeutsche HochschuleIntegration mit dem Fernstudium Deutsch als FremdspracheHochschulcampus

Fernlehrgang

Perfekt integriert mit dem Fernstudium Deutsch als Fremdsprache A1/A2

Um in Deutschland eine gesicherte Anstellung zu finden, soziale Kontakte zu pflegen und ein aktiver Teil der Gesellschaft zu werden ist es unerlässlich, die deutsche Sprache zu beherrschen. Das Fernstudium Deutsch als Fremdsprache gibt Ihnen die Möglichkeit, gute Deutschkenntnisse zu erwerben.

Fernlehrgang „Deutsch als Fremdsprache A1/A2" im Überblick
Voraussetzungen Keine Voraussetzungen
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 9 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte Situationen und Vokabular:
  • Begrüßen und vorstellen
  • Telefonieren und SMS
  • Kalender
  • Pläne & Vorhaben
  • Wetter
  • Personenbeschreibung
  • Reisen, Verkehrsmittel & Auto
  • Wegbeschreibung
  • Kleidung
  • Einkaufen
  • Wohnung
  • Wohnungssuche und Möbel
  • Feste
  • Behörden
  • Zeitung und Fernsehen
  • Bank
  • Essen, Restaurant & Weinprobe
  • Körper, Arzt, Krankenhaus
  • Arbeitssituation, Arbeitssuche, Verdienst, Geschäftskorrespondenz
Landeskunde:
  • Hauptstadt
  • Bundesländer
  • EU
  • „typisch deutsch“
Grammatik:
  • Solide Grundkenntnisse
Abschluss SGD-Abschlusszeugnis
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder Grundlage für ein sicheres Arbeitsverhältnis

Anbieter des Fernlehrgangs Deutsch als Fremdsprache

Bei folgendem Institut können Sie einen Fernlehrgang im Bereich Deutsch als Fremdsprache absolvieren:

Für wen ist der Fernlehrgang geeignet?

Die Teilnahme am Fernstudium Deutsch als Fremdsprache erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Aus diesem Grund können Sie am Fernlehrgang teilnehmen, wenn Sie über keine Deutschkenntnisse verfügen und ein fundiertes Basiswissen erlangen möchten. Darüber hinaus ist das Fernstudium Deutsch als Fremdsprache für diejenigen geeignet, die bereits des Deutschen mächtig sind und die vorhandenen Kenntnisse ergänzen möchten. Weiterhin ist das Fernstudium Deutsch als Fremdsprache interessant für Sie, wenn Sie eine Vorliebe für die deutsche Literatur, Kultur und Sprache haben.

In welchen Sprachen wird das Fernstudium Deutsch als Fremdsprache angeboten?

Um möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, Deutsch zu lernen, wird das Fernstudium Deutsch als Fremdsprache in unterschiedlichen Sprachen angeboten. Das Studienmaterial ist zurzeit in Englisch, Polnisch, Türkisch und Russisch erhältlich. Dabei kann das englische Material auch von Studierenden anderer Nationalitäten genutzt werden, falls ausreichende Kenntnisse dieser Sprache vorhanden sind.

Was wird im Fernstudium Deutsch als Fremdsprache vermittelt?

Das Fernstudium Deutsch als Fremdsprache zielt darauf ab, fundierte Kenntnisse der deutschen Sprache zu vermitteln. Gemäß dem europäischen Referenzrahmen entsprechen die Kenntnisse nach erfolgreichem Abschluss dem Niveau A1/ A2. Demnach sind Sie in der Lage, kurze Texte zu lesen und Gehörtes zu verstehen, solange es sich dabei um bekannte Themenbereiche handelt. Des Weiteren können Sie sich nach dem Fernstudium Deutsch als Fremdsprache auf einfache Art verständigen und die dazu erlernten Redewendungen routinemäßig einbringen. Zudem können Sie kurze und einfache Briefe sowie Mitteilungen verfassen.

Um dieses Ziel zu erreichen, vermittelt das Fernstudium Deutsch als Fremdsprache situationsgebundenes Vokabular. Dieses ist aus Alltagssituationen entnommen und hilft Ihnen daher bei der Bewältigung von täglichen Problemen. Nach erfolgreichem Abschluss beherrschen Sie die Grundlagen der deutschen Grammatik und verfügen über Basiswissen im Bereich der Landeskunde.

Wie werden die Inhalte vermittelt?

Um Ihnen die deutsche Sprache näher zu bringen, werden im Fernstudium Deutsch als Fremdsprache praxisnahe Situationen und Beispiele verwendet. Der Fernlehrgang wurde speziell für Erwachsene entwickelt und orientiert sich somit an Ihren Bedürfnissen. Mit Hilfe von Audio-CDs können Sie von Anfang an die korrekte Aussprache üben. Zahlreiche mündliche und schriftliche Übungen im Fernstudium Deutsch als Fremdsprache helfen dabei, das theoretisch Erlernte praktisch anzuwenden. Zudem können Sie so Ihren Lernerfolg überprüfen und das Einprägen von Fehlern vermeiden.