bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

„La lengua económica“ (Wirtschaftsspanisch)

Spanisch zählt mit über 370 Millionen Muttersprachlern zu den meistgesprochenen Sprachen der Welt. Besonders gefragt sind Kenntnisse dieser Weltsprache in Unternehmen, die Kontakte zu Partnern in spanischsprachigen Ländern unterhalten. Dieser Fernlehrgang ermöglicht es Ihnen, ihre bereits vorhandenen Sprachkenntnisse durch entsprechendes Vokabular zu ergänzen und Wirtschaftsspanisch zu beherrschen.

Fernlehrgang „La lengua económica" im Überblick
Voraussetzungen Spanischkenntnisse auf Niveau B2
Lehrgangsbeginn Abhängig von den angebotenen Seminarterminen
Lehrgangsdauer 2 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Wiederholung und Vertiefung der spanischen Grundgrammatik
  • Handels- und Wirtschaftsvokabular auf fortgeschrittenem Niveau
Abschluss AKAD-Zertifikat
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Von Vorteil für eine Berufstätigkeit, bei der Kontakte mit dem spanischsprachigen Ausland bestehen
Gut zu wissen Mit verpflichtendem Seminar
Anbieter AKAD - Infomaterial kostenlos anfordern

Wirtschaftsspanisch: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Wer Wirtschaftsspanisch lernen möchte, muss zunächst ein gewisses Maß an Sprachkenntnissen mitbringen. Dieser Lehrgang setzt daher Spanischkenntnisse auf Niveau B2 voraus. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sind, Redebeiträge und Vorträge in der Fremdsprache zu verstehen, auch wenn diese in komplexer Form erfolgen. Darüber hinaus können Sie beispielsweise Inhalte spanischer Fernsehfilme oder Reportagen ohne Probleme aufnehmen und wiedergeben. Sie können Gegenwartstexte, wie zum Beispiel Zeitungsartikel, lesen und erfassen. Zudem können Sie sich spontan und fließend in Spanisch verständigen. Sie sind in der Lage, an Diskussionen teilzunehmen und Ihren Standpunkt zu vertreten. Auch die spanische Schriftsprache ist keine Hürde für Sie, denn Sie können Briefe, Aufsätze und komplexe Texte selbstständig erstellen.

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die beschriebenen Anforderungen erfüllen, können Sie kostenlos auf der Internetseite der AKAD einen Sprachtest absolvieren. Auf diese Weise finden Sie heraus, ob Ihre Sprachkenntnisse ausreichend sind, um Wirtschaftsspanisch zu lernen. Der Test wird online durchgeführt und sofort im Anschluss ausgewertet.

Was wird im Fernlehrgang vermittelt?

Wer am Fernlehrgang Wirtschaftsspanisch teilnehmen möchte, der sollte die oben genannten Voraussetzungen unbedingt erfüllen. Denn dieser Lehrgang richtet sich an fortgeschrittene Lerner der spanischen Sprache. Die grundlegenden grammatischen Themen werden wiederholt. Problematische Gebiete werden darüber hinaus vertieft. Des Weiteren wird spezielles Vokabular, das für den beruflichen Gebrauch der Sprache wichtig ist, vermittelt. So soll erreicht werden, dass Sie nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs Wirtschaftsspanisch sicher beherrschen und auf fortgeschrittenem Niveau mit der Sprache umgehen können.

Weitere Informationen zum Fernlehrgang

Der Fernlehrgang umfasst ein Seminar, das Ihre Präsenz vor Ort erfordert. Dieses nimmt 2 Tage in Anspruch und kann an unterschiedlichen Standorten der AKAD wahrgenommen werden. Die Weiterbildung in Wirtschaftspanisch dauert insgesamt 2 Monate. Der Beginn des Fernlehrgangs ist daher abhängig von den angebotenen Terminen der Seminare.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat der AKAD, welches Ihre Kenntnisse im Bereich Wirtschaftsspanisch auf Niveau C1 bestätigt.