bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang

Bauzeichnen mit CAD - Die Theorie des Bauzeichnens

Bauzeichner erstellen und bearbeiten Baupläne. Unterstützt werden Sie dabei in der Regel von CAD-Anwendungen (Computer Aided Design). Bauzeichner müssen über ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen, ebenso begabt im technischen Zeichen wie im Freihandzeichen sein.



Das Berufsbild des Bauzeichners ist mit großer Sorgfalt und Verantwortung verbunden. Doch dafür winken Berufsaussichten in Immobilienbüros oder Planungsabteilungen. Wenn Sie die Grundlagen des Bauzeichnens mit CAD Anwendungen erlernen wollen, können Sie sich mit dem Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD“ weiterbilden.

Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD" im Überblick
Voraussetzungen

Bei ILS und Klett: erfolgreich abgeschlossene, fachlich geeignete Berufsausbildung

Bei SGD: keine Vorkenntnisse notwendig.
Lehrgangsbeginn

Jederzeit

Die ersten 4 Wochen können Sie dabei kostenlos in Ihren Fernlehrgang hinein schnuppern.
Lehrgangsdauer

14 Monate mit Option der Verlängerung.

Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen des Bauzeichnens
  • Projektionslehre
  • Elemente des Bauentwurfs
  • Perspektivkonstruktionen
  • Schnitte
  • Bauaufnahmen
  • Grundlagen der Baukonstruktion
  • Bauentwurf
  • CAD mit Autodesk Architectural Desktop (ADT)
  • Arbeiten mit AEC-Objekten
  • Arbeiten mit selbsterstellten Layouts
  • Vernetzung unter ADT
Abschluss Zeugnis des jeweiligen Ferninstituts
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Architekten, Ingenieure
Gut zu wissen  

Für den Fernunterricht benötigen Sie Zeichengeräte, einen PC ab Intel Pentium III, Windows 2000 oder XP, 512 MB RAM, 500 MB freien Speicherplatz, Internetanschluss sowie einen Drucker.

Im Studienmaterial enthalten ist die Software Autodesk Architectural Desktop 2006.

Dieser Fernlehrgang ist nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

Anbieter des Fernlehrgangs „Bauzeichnen mit CAD“

Bei folgenden Instituten können Sie einen Fernlehrgang im Bereich „Bauzeichnen mit CAD“ absolvieren:

Für wen ist der Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD“ geeignet?

Je nach Anbieter spricht der Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD“ eine unterschiedliche Zielgruppe an.

Bei ILS und Klett ist eine fachlich geeignete abgeschlossene Ausbildung Grundvoraussetzung für die Teilnahme.

SGD wiederum verlangt keine besonderen Voraussetzungen und Vorkenntnisse. Hier kann sich jeder anmelden, der das Bauzeichnen mit CAD erlernen oder sich zusätzlich auf die Facharbeiterprüfung zum Bauzeichner vorbereiten möchte.

Der Fernlehrgang eignet sich ebenfalls als Ergänzung des bereits vorhandenen Fachwissens sowie als Grundlage für Quereinsteiger, die sich gute Einstiegschancen in die Baubranche schaffen wollen.

Sie benötigen für den Fernlehrgang Zeichengeräte, einen PC ab Intel Pentium III, Windows 2000 oder XP, 512 MB RAM, 500 MB freien Speicherplatz, Internetanschluss sowie einen Drucker.

Welche Inhalte werden in dem Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD“ vermittelt?

In dem Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD“ werden Sie mit dem notwendigen Wissen und den praktischen Fähigkeiten ausgestattet, um Baupläne eigenständig am Computer zu erstellen und zu bearbeiten.

Die Studieninhalte gliedern sind in zwei Themenblöcke: bautechnisches Zeichnen und bautechnisches Zeichnen mit CAD. Allerdings fällt das Fächerspektrum bei ILS und Klett etwas breiter aus. Beim Lernen werden Sie von insgesamt 14-19 Lernheften sowie der kostenlosen Software Autodesk Architectural Desktop 2006 unterstützt. Sämtliche Zeichentechniken, die Sie damit erlernen, sind auf andere CAD Anwendungen übertragbar. Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrganges werden Sie die Planung, Konstruktion und Umsetzung von Bauplänen beherrschen. Sie sind zudem in der Lage, eine Pilot-Datei anzufertigen.

Die Regelstudienzeit des Fernlehrganges „Bauzeichnen mit CAD“ beträgt bei sämtlichen Anbietern 14 Monate. Bei ILS dürfen Sie den Fernlehrgang kostenlos um maximal 1 Jahr verlängern, Klett gewährt eine kostenlose Verlängerung um maximal 6 Monate. Bei SGD wird die kostenlose Verlängerung auf maximal 7 Monate festgesetzt. Letzteres Ferninstitut bietet zusätzlich zu ihrem Unterrichtsprogramm eine schriftliche Prüfung an. Sie können an dieser Prüfung teilnehmen, wenn sie zusätzlich zu ihrem Abschlusszeugnis ein Zertifikat der jeweiligen Fernakademie erlangen möchten.

Welche Vorteile verschafft mir der Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD“?

Der Fernlehrgang „Bauzeichnen mit CAD“ ist eine angemessene Grundlage, wenn Sie bereits im Bauwesen tätig sind und aufsteigen wollen. Er vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und hält Sie auf dem neusten Stand der Technik. Denn Sie erlernen nicht nur das klassische, sondern auch das computergestützte Bauzeichnen.

Die Anmeldung zum Fernlehrgang Bauzeichnen mit CAD ist jederzeit möglich und unverbindlich. Jedem Kursteilnehmer steht ein kostenloser Probemonat zu. Während dieses Schnupperstudiums haben Sie Zeit zu entscheiden, ob Sie weiterhin an einer Teilnahme interessiert sind.

Der Fernlehrgang ist nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.