bachelor-abschlusseine-deutsche-hochschulehausarbeiten-schreibenhochschulcampus

Fernlehrgang Wirtschaft

Fernlehrgang im Qualitätsmanagement zum Qualitätsbeauftragten

Das Qualitätsmanagement ist ein wichtiger Bereich eines Unternehmens: international anerkannte Qualitätssiegel erhalten das Vertrauen der Kunden, die auf diese Weise einen transparenteren Einblick in die Prozesse des Unternehmens erhalten. Falls auch Sie sich für eine Tätigkeit im Qualitätsmanagement interessieren, ist der Fernlehrgang zum QMB genau das Richtige für Sie!

Fernlehrgang „Qualitätsmanagement/ Qualitätsbeauftragter" im Überblick
Voraussetzungen Mehrjährige Berufserfahrung
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 6 Monate
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Normensystem DIN EN ISO 9000 ff: 2000/2005
  • Anforderungen an den Qualitätsbeauftragten
  • Methoden und Techniken der Qualitätssicherung
  • Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagements
  • Qualitätsaudit, intern und extern
  • Werkzeuge des Qualitätsmanagement
  • Produkthaftung und Qualitätsvereinbarung
  • Europäische Harmonisierung im Zertifizierungs- und Prüfwesen
Abschluss
  • Abschlusszeugnis des jeweiligen Anbieters
  • TÜV-Zertifikat „Qualitätsbeauftragter/r (TÜV)“
Berufsaussichten/ Tätigkeitsfelder
Tätigkeit als Qualitätsbeauftragter

Anbieter des Fernlehrgangs "Qualitätsmanagement / Qualitätsbeauftragter"

Bei folgenden Instituten können Sie ein Fernstudium im Bereich "Qualitätsmanagement" absolvieren:

An wen richtet sich der Fernlehrgang?

Als Voraussetzung für die Weiterbildung zum QMB müssen Sie mehrjährige Berufserfahrung nachweisen können. Diese kann beispielsweise im technischen oder kaufmännischen Bereich erworben worden sein. Darüber hinaus kann am Fernlehrgang Qualitätsmanagement jeder teilnehmen, der Interesse an einer bereichsübergreifenden Tätigkeit hat. Sie möchten eine sinnvolle Zusatzqualifikation erwerben und möchten Ihre Tätigkeitsbereiche erweitern? Dann richtet sich der Lehrgang auch an Sie. Darüber hinaus ist die Weiterbildung zum QMB für alle geeignet, die die Einführung eines Qualitätssicherungssystems im Unternehmen erwägen und sich darüber ausreichend informieren möchten.

Welche Inhalte werden im Fernlehrgang abgedeckt?

Der Fernlehrgang zum QMB deckt unterschiedliche Themengebiete im Bereich Qualitätsmanagement ab.

So können Sie sich per Fernstudium die, für eine Tätigkeit als QMB notwendigen, Kenntnisse aneignen. Darunter fällt beispielsweise das Normensystem DIN EN ISO 9000 und folgende, welche als Grundlage für jede Qualifizierung dient. Lernen Sie die Organisation eines Qualitätsmanagementsystems kennen und erfahren Sie, welche branchenspezifischen Systeme es gibt.

Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit den speziellen Anforderungen an einen QMB. Das bedeutet, Sie werden nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs in der Lage sein, ein QM-System zu entwickeln und einzuführen. Zudem vermittelt die Weiterbildung zum QMB, wie interne und externe Audits durchgeführt werden und wie eine Zertifizierung von Statten geht. Machen Sie sich außerdem mit den Werkzeugen bekannt, die Ihnen im Qualitätsmanagement zur Verfügung stehen.

QMB: Offizielle TÜV-Prüfung

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs im Qualitätsmanagement erhalten Sie das Abschlusszeugnis des jeweiligen Anbieters. Die Weiterbildungskurse sind alle durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen worden. Das Zeugnis dient daher als anerkannter Nachweis der im Fernstudium erworbenen Kenntnisse. Des Weiteren gilt dieses als Zugangsvoraussetzung für die Prüfung des TÜV-Rheinland. Das Studienmaterial wurde in Abstimmung auf diese Prüfung erstellt, sodass Sie optimal vorbereitet sind. Das TÜV-Zertifikat ist international anerkannt und bestätigt fundierte Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement.