Sie sind hier: Start > Studiengänge

Studiengänge

Studium neben dem Beruf: Wirtschaftsrecht auf Bachelor studieren an der FOM

Wer sich für ein betriebswirtschaftliches und juristisches Studium neben dem Beruf interessiert, kann dieses an der FOM absolvieren. Die Absolventen arbeiten als Experten in unternehmensinternen Rechtsberatungen.

Kurzbeschreibung: Wirtschaftsrecht (LL.B.) an der FOM

Im Managementalltag tauchen immer wieder Probleme auf, die eine fundierte Einschätzung rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten erfordern. Wer für solche Herausforderungen gewappnet sein will, schafft mit dem Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsrecht“ die richtige Basis: Er vermittelt den Studierenden eine praxisorientierte Kombination aus betriebswirtschaftlichem und juristischem Wissen.

Die FIBAA hat den Studiengang als „sehr gut“ nach den internationalen Standards akkreditiert. Stärken sehen die Gutachter in der programm- und hochschulkonzeptionellen Verzahnung von Theorie und Praxis, die sich auch entsprechend in der Employability und insbesondere in gelebten Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen sowie in der starken Positionierung des Studienganges widerspiegelt.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Bachelor -Studium in Wirtschaftsrecht mit dem akademischen Grad Bachelor of Laws (LL.B.).

Studiengang Wirtschaftsrecht LL.B. im Überblick
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife
  • Da der Studiengang für Berufstätige konzipiert ist, wird eine Berufstätigkeit empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich.
Studienbeginn

März (SS) und September (WS) eines jeden Jahres


Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Semesterbeginn (ggf. ist auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich)

Studiendauer 7 Semester
Vorlesungszeiten

Je nach Studienbeginn und Studienort

Abends/samstags

freitags 18:00 - 21:15 Uhr und samstags 8:30 - 15:45 Uhr.

Studiengebühren

Studiengebühr: 12.390 Euro, zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro

Prüfungsgebühr: 300 Euro, einmalige Prüfungsgebühr zum Ende des Studiums

Gesamtkosten: 12.690 Euro, beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr

Studieninhalte

1. SEMESTER

Management Basics

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Einführung wissenschaftliches Arbeiten

BGB AT u. Schuldrecht AT

  • Rechtsgeschäftslehre
  • Entstehung, Inhalt und Störung von Schuldverhältnissen
  • Schadensersatz

Rechtsmethoden

  • Das deutsche Rechtssystem, Geschichte und Rechtsquellen
  • Rechtssprache
  • Juristische Methoden und Arbeitstechniken

Kompetenz- & Selbstmanagement

  • Einführung in das Kompetenzportfolio
  • Persönliche Schlüsselkompetenzentwicklung (Konfliktmanagement Selbstorganisation/Zeitmanagement, Präsentation/Moderation, Selbstmarketing)


2. SEMESTER


Internes & Externes Rechnungswesen

  • Buchführung
  • Kostenrechnung
  • Bilanzen und Bilanzanalys

Verfassungs- & Verwaltungsrecht

  • Staatsorganisationsrecht und Grundrechte
  • Verwaltungsaufbau und Verwaltungshandeln
  • Auszüge besonderes Verwaltungsrecht

Besonderes Schuld- & Sachenrecht

  • Schuldrechtliche Vertragstypen
  • Produkthaftungsrecht
  • Eigentum und Besitz und Ansprüche daraus

Quantitative Methoden Mathematik/Statistik

  • Quantitative Methoden Mathematik/Statistik
  • Lineare Algebra
  • Univariate und bivariate deskriptive Statistik


3. SEMESTER


Volkswirtschaftslehre

  • Märkte
  • Grundlagen mikroökonomischer Theorie
  • Theorien ökonomischer Entscheidungen

Wirtschaftsstrafrecht

  • Allgemeiner Teil (Tatbestandslehre, Täterschaft und Teilnahme)
  • Besonderer Teil (Betrug, Unterschlagung, Untreue, Wirtschaftsspionage, Produktpiraterie)

Human Resources

  • Personalmanagement
  • Personalmarketing
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Personalführung

Handels- u. Unternehmensrecht

  • Kaufmannseigenschaft, Firma und Handelsregister
  • Handelsgeschäfte
  • Personengesellschaftsrecht und Kapitalgesellschaftsrecht sowie diesbezügl. Haftungsregelungen


4. SEMESTER


Finanzierung Basics

  • Finanzwirtschaftliche Grundlagen
  • Außenfinanzierung
  • Grundlagen Derivate

Europarecht

  • Organe der EU
  • Grundfreiheiten

Insolvenzrecht

  • Zwangsvollstreckungsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Kreditsicherungsrecht

Projektmanagement & IT-Grundlagen

  • Einführung in die Wirtschaftsinformatik
  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Softwarewerkzeuge für das Projektmanagement

Geistiges Eigentum & Wettbewerbsrecht

  • Geistiges Eigentum (Markenrecht, Patentrecht)
  • Lauterkeitsrecht
  • Kartellrecht


5. SEMESTER

Bei Vertiefungsrichtung Verträge:
1. Vertragsgestaltung

  • Vertragstypen
  • Vertragsmanagement
  • Auslegung und Analyse von Verträgen

2. Rechtstreitigkeiten

  • Ordentliche Gerichtsbarkeit
  • Schiedsverfahren
  • Mediation im Wirtschaftsrech


Bei Vertiefungsrichtung Human Resources:

1. HR Management

  • Personalplanung
  • Employer Branding
  • Internationales HR-Management

2. Arbeitsrecht

  • Kollektivarbeitsrecht
  • Individualarbeitsrecht


Bei Vertiefungsrichtung Medienrecht:

1. Telekommunikations- & Informationsrecht

  • Bundesnetzagentur, Netzregulierung und Verträge nach dem TKG
  • Presserecht und dessen Ausprägungen
  • Urheberrecht

2. Internetrecht

  • Domainrecht
  • Internetrecht
  • Urheberrecht


Wahlmodul: Business English/English Communication

Business English

  • Dictionary skills
  • Introduction to business communication
  • Introduction to business vocabulary & functions

oder

Business Communication Skills

  • Managing discussions
  • Producing well structured short reports
  • Adapting behaviour and language across cultures

Verhandlungsführung

  • Verhandlungspositionen und Interessen
  • Kommunikation in der Verhandlung - verbal und non-verbal
  • Manipulationstechniken


6. SEMESTER

Bei Vertiefungsrichtung Verträge:
3. Grundlagen Psychologie

  • Motivation und Emotion
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Konflikte in Organisationen

4. International Contracts

  • Grundbegriffe des IPR
  • Internationale Verträge (Aufbau, Bestandteile)


Bei Vertiefungsrichtung Human Resources:

3. Grundlagen Psychologie

  • Motivation und Emotion
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Konflikte in Organisationen

4. Compliance & Datenschutz

  • Haftungsrisiken für Manager
  • Regulierte Industrien
  • Datenschutz


Bei Vertiefungsrichtung Medienrecht:

3. Unternehmensgründung

  • Ablauf Unternehmensgründung
  • Finanzierung
  • Rechtlicher Rahmen

4. International Contracts

  • Grundbegriffe des IPR
  • Internationale Verträge (Aufbau, Bestandteile)


Wissenschaftliches Arbeiten

(Abschlussarbeit)

  • Ablaufplanung - Selbst-/ Zeitmanagement
  • Formvorschriften
  • Wissenschaftliche Struktur


Steuerrecht

  • Grundlagen und Systematik des deutschen Steuersystems
  • Überblick über die Steuerarten
  • Steuerhaftungsrecht


Wirtschafts- / Unternehmensethik

  • Moral und Ethik
  • Werte
  • Philosophische Grundlagen
  • Ethik und Ökonomie /li>


7. SEMESTER


Repetitorium Wirtschaftsrecht

  • Öffentliches Recht, Strafrecht und Privatrecht im Querschnitt
  • Interaktive Fallbesprechung
  • Zusammenhänge erkennen, Selbstbewusstsein fördern

Thesis & Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium


Studieninhalte können je nach Studienbeginn variieren. mehr 

Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.)

Berufsbild und Karrierechancen

Wirtschaftsjuristen finden ihren Einsatz in Unternehmen und betrieblichen Funktionen mit hohem Anteil an Rechtsproblemen, z.B.:

  • Banken,
  • Versicherungen,
  • Immobilienwirtschaft,
  • Personalwesen und
  • Anlagenbau.

Als interne Rechtsberater:

  • entwerfen sie Verträge,
  • beurteilen Geschäftsabschlüsse aus rechtlicher Sicht oder
  • klären markenrechtliche Fragen.
Gut zu wissen

Weiterqualifikation: Als Bachelor of Laws (Wirtschaftsrecht) können Sie sich zu den folgenden Abschlüssen weiterqualifizieren:

  • zum Master of Business Administration (MBA)
  • zum Master of Laws (Unternehmensrecht, Mergers & Acquistions)

Kontakt zur Hochschule

Adresse:
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbH
Leimkugelstraße 6
45141 Essen

Ansprechpartner:
Zentrale Studienberatung

Tel. 0800-1 95 95 95 (gebührenfrei)
Fax 0800-8 95 95 95 (gebührenfrei)

Webseite:
http://www.fom.de